Schlösser, Burgen und Klöster

Pfaffenwinkel - Schlösser, Burgen und Klosteranlagen in und um Schongau, Peiting, Altenstadt und Böbing

Hier werden als Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele lohnende Schlösser und Burgen in und im Umkreis von Schongau, Peiting, Altenstadt und Böbing vorgestellt und beschrieben. Sie gehören zu den Touristenzielen in der Ausflugsregion Pfaffenwinkel nebst angrenzenden Gebieten. Außerdem haben auch Klosteranlagen oft eine große Ähnlichkeit mit Schlossanlagen und Burgen, weshalb diese hier bzw. auf den nachfolgenden Seiten ebenfalls aufgelistet sind, ebenso wie Burgruinen, Festungen, Wehrkirchen, Städte mit Burgen oder Schlössern und rekonstruierte Befestigungen aus antiken Zeiten.

Sehenswerte Schlösser, Burgen und Klöster in und um Schongau, Peiting, Altenstadt und Böbing:

Kloster Wessobrunn
Bekannt ist das einst sehr bedeutende Kloster, weil in ihm das 814 geschriebene Wessobrunner Gebet, eines der ältesten deutschen Sprachdokumente, aufbewahrt wurde. Dieses befindet sich heute in München. In Wessobrunn selber sind noch mehrere alte Bauwerke zu sehen und bei einer geführten Klosterbesichtigung kann außerdem der prunkvoll ausgestattete Prälatentrakt besichtigt werden.
Schloss Linderhof
Die Residenz und Parkanlage im Stil des Historismus wurde von 1867 bis 1885 errichtet und ist das einzige Schloss, welches zu Lebzeiten des Schlösserkönigs Ludwig II. fertig gestellt wurde.
Kloster Ettal
Die von einer riesigen Barockkirche dominierte Benediktinerabtei Ettal ist das größte und zweifellos beeindruckendste Kloster der bayerischen Alpen.
Kloster Andechs
Die über dem Ostufer des Ammersees liegende Klosteranlage ist sowohl mit ihrer herausragenden Ausstattung im Stil des bayerischen Barock und Rokoko als auch mit ihrer Klosterbrauerei eine besonders beliebte touristische Attraktion.
www.kloster-benediktbeuern.de
Das über 1250 Jahre alte Kloster zeigt den künstlerischen und spirituellen Reichtum vergangener Jahrhunderte und ist bis zum heutigen Tag ein geistiges und geistliches Zentrum von überregionaler Bedeutung.
Schloss Neuschwanstein
Das berühmteste Schloss des einstigen Schlösserkönigs Ludwig II. von Bayern steht auf einem Berg vor dem großartigen Panorama der Tiroler Alpenmassive, in unmittelbarer Nähe zum Schloss Hohenschwangau.
Schloss Hohenschwangau
Ein beeindruckendes neogotisches Schloss, welches in Sichtweite des weltweit als Märchenschloss berühmten Schlosses Neuschwanstein steht und zu unrecht ein Schattendasein führt. Das mit prunkvollen Gemächern ausgestattete Schloss Hohenschwangau wurde für den Kronprinzen und späteren bayerischen König Maximilian II. erbaut. Dessen Sohn, der als Märchen- und Schlösserkönig berühmt gewordene Ludwig II., verbrachte hier seine Kindheit und Jugend.

Links zu sehenswerten Schlössern, Burgen und Klosteranlagen in und um Schongau, Peiting, Altenstadt und Böbing:


Kompass zu den Nachbarregionen von Schongau, Peiting, Altenstadt und Böbing:

N
W O
S

Die Burgen, Festungen, Schlösser und Klöster in und im Umkreis von Schongau, in der Ausflugsregion Pfaffenwinkel, sind Unterrubriken der schönsten Schlösser in Deutschland und der schönsten Burgen in Deutschland. Interessant ist sicher auch die Geschichte, wie aus Burgen Schlösser wurden.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.