Hauptmenü
Rezepte - Nachspeisen

After Eight Creme

After-Eight-Creme (für 4 Personen):

Auch super als Eis. Aus reiner Verzweiflung habe ich mal einen Rest der Creme eingefroren und war über das Ergebnis echt begeistert.

Zutaten:

  • 100 g After-Eight-Schokolade
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 250 g Sahnequark
  • Minze-Blättchen (zum Verzieren)

Am Vorabend die Sahne erwärmen. 4 Schokotäfelchen beiseite legen (zum Verzieren). Restliche Täfelchen in der Sahne unter Rühren restlos schmelzen. In eine Schüssel gießen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die Sahne cremig aufschlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen. Quark cremig rühren und unter die Pfefferminzcreme ziehen. Creme entweder in eine große Schüssel oder Portionsschälchen füllen und mit diagonal geteilten Schokotäfelchen und eventuell ein paar Minzblättchen verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer