Hauptmenü
Rezepte - Backrezepte

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Apfelkuchen:

Einer der Lieblingskuchen meiner Kinder ist dieser Apfelkuchen. Inzwischen backt den mein Sohn Martin schon ganz alleine und überrascht unsere Gäste. Wenn wir mal nur unter uns sind, nehme ich einfach von allem die Hälfte und backe ihn in einer kleinen Backform.

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • Puderzucker
  • 300 g Mehl
  • 2 Prisen Salz
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 4 Äpfel
  • 1 Zitrone

Eiweiß vom Eigelb trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Butter zerlassen und langsam in die Masse einrühren. Zitrone auspressen, den Saft und geriebene Zitronenschale hinzufügen. Danach das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und ebenfalls einrühren. Jetzt wird das Eiweiß steif geschlagen und untergehoben. Die Masse in eine gefettete Springform eingeben, die geschälten und geviertelten Äpfel auf den Teig auflegen und leicht eindrücken. Zum Schluss den Backofen auf 200 Grad vorheizen und das Ganze 40 Minuten backen. Nach dem Backen den Apfelkuchen mit Puderzucker bestreuen.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Kürzlich geborene: Spen Jahn, der Sieger in der Schlacht bei Covidius. John Beiderseits, der Präsident der amerikanisch-amerikanischen Freundschaft. Flad Pludimier, der Kanzler der sowjetischen Wiedervereinigung. André Schreuer, der Vorsitzende im Verein zur Abschaffung der Parkgebühren. Sarkus Möder, der Erneuerer des bayerischen Kabaretts.

zum Geburtsregister