Rezepte - Dips

Bred Dip

Breddip (nach Barbara):

Auch so ein Knaller! Ich habe hier in der Rubrik "Partyrezepte" mal alle meine Dips mit eingestellt. Die können zu einem Fest ruhig alle gleichzeitig serviert werden. Ich garantiere einen Mega-Erfolg und bedanke mich ausdrücklich bei Barbara!

Zutaten für den Dip:

  • Rundes frisches Brot
  • Schmand
  • Philadelphia Frischkäse
  • Salatdressing aus der Tüte (mit Dill)

Aus Schmand, Philadelphia und Salatsauce einen Dip herstellen und über Nacht ziehen lassen. Vom Brot oben den "Deckel" abschneiden. Brot aushöhlen, aus dem Inhalt kleine Brotwürfel schneiden. Kurz vor dem Servieren den Dip in das ausgehöhlte Brot füllen und den Deckel wieder auflegen. Die Brotwürfel darum verteilen.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch
Parkanlagen
Flussromantik

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Sudel-Ede (Karl-Eduart von Schnitzler) ist wieder da! Selbsternannte "Menschenfreunde" verbreiten im Stil des Schwarzen Kanals auf einem deutschsprachigen und angeblich pazifistischen Sekten-Sender aus der Schweiz russische Kriegspropaganda.