Rezepte - Salatrezepte

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat (für 4 Personen):

Das Spezielle an diesem Kartoffelsalat ist, dass die Zutaten alle besonders klein geschnitten werden. Der Salat erhält dadurch einen sehr feinen Geschmack und die Gäste können nicht herausfinden, warum alles so toll schmeckt. Sehr gut ist der Kartoffelsalat als Beilage zu Gegrillem geeignet (z.B. Thüringer Bratwurst, Rostbrätel und Frikadellen).

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • ½ Salatgurke
  • 1 Paprikaschote
  • 200 g Tomaten
  • 100 g Jagdwurst in Scheiben
  • 250 ml Majonäse
  • Pfeffer
  • Salz

Die Kartoffeln ungeschält gar kochen. Zwiebel, Gurke, Paprikaschote, Tomaten und Jagdwurst sehr klein schneiden (maximal 5 mm große Stücke) und in einer Schüssel vermengen. Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, die Schalen abziehen: Die Kartoffeln in maximal 5 mm dicke Scheiben schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles unter Zugabe von Majonäse verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den fertigen Salat noch einige Stunden ziehen lassen und dann servieren.

Natürlich sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. So können noch Äpfel, Eier und andere Zutaten dem Salat untergemengt werden - aber immer schön klein geschnitten.

Rezept als Druckversion

Deutschlands Weinkultur
Insel Bali

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Schon in der Zeit der Hexenverbrennungen standen die Gerichte über den Naturwissenschaften. So soll es auch bleiben. Nicht die Seniorinnen haben ihr Leben lang zu viel geheizt, sind zu viel Auto gefahren und haben zu viele Kinder bekommen, sondern die Schweiz hat Schuld. Sie hat ihnen das alles nicht ausreichend verboten.

weitere Kalauer

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.