Rezepte - Salatrezepte

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat (für 4 Personen):

Das Spezielle an diesem Kartoffelsalat ist, dass die Zutaten alle besonders klein geschnitten werden. Der Salat erhält dadurch einen sehr feinen Geschmack und die Gäste können nicht herausfinden, warum alles so toll schmeckt. Sehr gut ist der Kartoffelsalat als Beilage zu Gegrillem geeignet (z.B. Thüringer Bratwurst, Rostbrätel und Frikadellen).

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • ½ Salatgurke
  • 1 Paprikaschote
  • 200 g Tomaten
  • 100 g Jagdwurst in Scheiben
  • 250 ml Majonäse
  • Pfeffer
  • Salz

Die Kartoffeln ungeschält gar kochen. Zwiebel, Gurke, Paprikaschote, Tomaten und Jagdwurst sehr klein schneiden (maximal 5 mm große Stücke) und in einer Schüssel vermengen. Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, die Schalen abziehen: Die Kartoffeln in maximal 5 mm dicke Scheiben schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles unter Zugabe von Majonäse verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den fertigen Salat noch einige Stunden ziehen lassen und dann servieren.

Natürlich sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. So können noch Äpfel, Eier und andere Zutaten dem Salat untergemengt werden - aber immer schön klein geschnitten.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch
Parkanlagen
Felsenlandschaften

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Sudel-Ede (Karl-Eduart von Schnitzler) ist wieder da! Selbsternannte "Menschenfreunde" verbreiten im Stil des Schwarzen Kanals auf einem deutschsprachigen und angeblich pazifistischen Sekten-Sender aus der Schweiz russische Kriegspropaganda.