Hauptmenü
Rezepte - Backrezepte

Kirschkuchen

Kirschkuchen (das gleiche Rezept ist auch für Apfelkuchen anwendbar):

Der Kirschkuchen ist ein altes Familienrezept und wurde bereits bei vielen Geburtstagsfeiern gelobt.

Zutaten für den Boden:

  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 75 g Butter
  • 1 Glas Sauerkirschen

Zutaten für den Belag:

  • 90 g Zucker
  • 1 1/2 Becher Schmand
  • 4 Eier

Die Butter zerlassen und mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Ei gründlich vermengen. Danach Mehl und Backpulver hinzugeben und nochmals vermengen. Den Teig dünn in eine runde Kuchenform drücken und dabei die Ränder hochragen lassen. Nun die Sauerkirchen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und auf dem Teig auflegen (bei Apfelkuchen statt dessen geschälte und in Scheiben geschnittene Apfelstücken). Darauf Zimt und eventuell etwas Zucker streuen. Im vorgeheizten Backofen zirka 30 Minuten bei 175°c backen.

In der Zwischenzeit den Zucker und den Schmand für den Belag mit dem Eigelb der Eier vermengen. Danach das Eiweiß unter die Masse heben und alles auf den vorgebackenen Kuchen geben. Zum Schluss den Kuchen 20 Minuten im Backofen fertig backen.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer