Hauptmenü
Rezepte - Nachspeisen

Mandarinencreme

Mandarinencreme

Mandarinencreme (für 8 Portionen):

Diese leckere Creme ist für jede Gelegenheit toll. Sie schmeckt gut im Sommer, aber auch im Winter zum Beispiel als Weihnachtsdessert. Wunderbar auch für ein Buffet geeignet, da sie sich gut vorbereiten lässt. Also gutes Gelingen!

Zutaten:

  • 4 große Mandarinen
  • 4 Blätter Gelatine
  • 100 g Zucker
  • 150 g Quark, (40% Fettgehalt)
  • 300 g Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • gehackte Pistazien
  • eventuell Orangensaft
  • eventuell Orangengelee

Zunächst die Gelatine in kaltem Wasser für zirka 10 Minuten einweichen. In der Zwischenzeit den Saft aus den Mandarinen auspressen und 150 ml abmessen. Falls der Saft nicht ausreicht, ersatzweise etwas Orangensaft oder mehr Zitronensaft nehmen. Den Saft mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einen Topf geben und bei geringer Hitze solange erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Gelatine ausdrücken und in dem warmen Saft auflösen. Zum Quark nach und nach diesen Saft geben. Das ganze wird dadurch ziemlich flüssig. Ich rühre es zur besseren Verteilung mit dem Rührgerät unter. Nun soll diese Masse gelieren. Das geht schneller wenn sie kühl steht. Während des Kühlprozesses ab und an umrühren und dabei prüfen ob sie anfängt zu gelieren. Dann gleich die Sahne steif schlagen und die leicht gelierte Masse vorsichtig unterrühren. In Gläschen füllen und zum vollständigen Gelieren weiterhin kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren mit gehackten Pistazien garnieren. Das sieht sehr schön aus und schmeckt hervorragend.

Die Creme wirkt besonders gut, wenn sie in Gläsern serviert wird, ebenso kann sie aber auch gestürzt werden. Dazu am besten Silikonförmchen verwenden. Manche haben auch Ausformungen wie Herzen oder ähnliches. Dadurch entstehen dekorative Muster, die man eventuell mit Orangengelee ausstreichen kann.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer