Hauptmenü
Rezepte - Backrezepte

Nutella Gugelhupf

Nutella Gugelhupf

Nutella-Gugelhupf:

Schon der Name verrät, dieser Kuchen schmeckt allen Kindern besonders gut. Eigentlich ist es ein typischer Marmorkuchen, aber durch die Zugabe von Nutella bekommt er eine ganz besondere Note. Das Rezept stammt mal wieder von meiner Lieblingsseite www.chefkoch.de.

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 200 g Nutella
  • 1 Esslöffel Rum
  • 1 Esslöffel Kakaopulver

Butter und Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier zugeben. Salz und Rum hinzufügen. Das mit Backpulver gesiebte Mehl und die Milch unterrühren. Die Teigmasse in zwei Hälften teilen, den hellen Teil gleich in die gefettete Gugelhupfform geben, unter die andere Hälfte Nutella und den Kakao geben. Diesen Teig dann auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen.

Im vorgeheizten Backofen bei E 175°c, U 150°c zirka 60 Minuten backen. Den Gugelhupf nach dem backen 1/2 Stunde auskühlen lassen und dann stürzen. Das klappt immer und bei allen Gugelhupfarten.

Den Kuchen entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokoladenguss überziehen.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Politiker entscheiden und machen Gesetze, nicht die Politik. Die Politik wird nicht von der Politik gemacht, wie das immer wieder falsch formuliert wird, sondern von Politikern. Die Politik kann nichts dafür, wenn sie falsch oder richtig ist. Die Politiker sind der Grund, wenn die Politik falsch oder richtig ist.