Hauptmenü
Rezepte - Nachspeisen

Panna Cotta

Panna Cotta

Panna Cotta (für 4 Personen):

Hier eines meiner Lieblingsdesserts. Macht echt was her und ist total einfach.

Zutaten für die Creme:

  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 70 g Zucker
  • 500 g Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote

Zutaten zum Anrichten:

  • 1/8 l Apfelsaft
  • ½ Limette
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 150 g Himbeeren

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und das Vanillemark aus der Schote auskratzen. (Dazu die Schote der Länge nach aufschlitzen und mit einem scharfen Messer das Mark herauskratzen.) Sahne, Zucker, Vanillemark und Schote zusammen aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen und die Vanilleschote entfernen. Die ausgedrückte Gelatine in der Schlagsahne auflösen. Förmchen (bzw. Tassen) mit kaltem Wasser ausspülen, die Sahnemasse hineinfüllen und über Nacht kalt stellen. Apfelsaft, Zucker und Limettenschalenstreifen (mit dem Sparschäler abschälen) im Topf bei großer Hitze so lange kochen, bis ein Sirup daraus entsteht. Damit sich die Masse leichter aus den Förmchen löst, diese kurz in heißes Wasser stellen und die Creme mit einem Messer vom Rand lösen. Die Portionen auf Teller anrichten und Himbeeren und Sirup darüber geben.

Alternative Soße:

400 g Erdbeeren mit 50 g Puderzucker und 2 cl Erdbeerlikör oder Himbeergeist verrühren und pürieren. Die Panna Cotta stürzen und mit der Erdbeersauce anrichten.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer