Hauptmenü
Rezepte - Kochrezepte

Pfefferhähnchenfilets mit Porree-Pastinaken-Püree

Pfefferhähnchenfilets mit Porree-Pastinaken-Püree:

Lecker.de schickt jedem der es möchte täglich ein leckeres Rezept zu. Nicht jedes kann ich ausprobieren. Aber dieses hier schmeckt uns so gut, dass wir es hier veröffentlichen wollen. Ich habe es nur minimal abgewandelt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Hähnchenfilet
  • Saft einer Zitrone (4 bis 5 EL)
  • grober Pfeffer (ich nehme Steak House Pfeffer)
  • Salz
  • Muskat
  • 500 g Pastinaken
  • 500 g Kartoffeln
  • 3 Stangen Porree
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Butter
  • circa 75 ml Milch (1,5% Fett)

Zubereitung:

Die Hähnchenfilets werden gewaschen, trocken getupft und dann der Länge nach halbiert oder möglichst gedrittelt. Wie es eben geht. Den Zitronensaft nun mit 2 Teelöffeln grobem Pfeffer (Steak House Pfeffer) verrühren. Das Hühnchenfleisch darin ca. 30 Minuten marinieren.

In der Zwischenzeit die Pastinaken und die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Währenddessen den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Porreeringe darin 4–5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Wer will kann für die Hühnchen die selbe Pfanne nehmen, dann den Porree herausnehmen und die Pfanne erneut mit etwas Öl erhitzen (geht natürlich auch in einer separaten Pfanne).

Das Hühnchenfleisch aus der Marinade nehmen und diese NICHT wegschütten. Das Fleisch in der heißen Pfanne rundherum ca. 8 Minuten braten und zum Schluss mit Salz würzen. Mit 100 ml Wasser und der übrigen Marinade ablöschen, aufkochen und den Sud abschmecken.

Die gekochten Pastinaken und Kartoffel abgießen und die Butter sowie die Milch zufügen und zu Püree stampfen. Oder wie ich es gerne mache mit einer Kartoffel-und Spätzlepresse klümpchenfrei pressen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Den gedünsteten Porree unter das Püree heben und kurz darin erwärmen. Püree und Pfefferhähnchen anrichten und mit dem Sud beträufeln.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer