Hauptmenü
Rezepte - Backrezepte

Witwenküsse

Witwenküsse

Witwenküsse:

Diese leckeren Plätzchen eigenen sich sehr gut zur Eiweißverwertung und sind eigentlich ein Weihnachtsgebäck. Uns schmecken sie aber das ganze Jahr und sie sind eine Alternative zum üblichen Baiser.

Zutaten:

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 150 dunkle Schokolade
  • 150 g Mandelstifte oder gehackte Mandeln

Zunächst die Mandeln auf einem Blech verteilen und im Ofen bei 200°C goldbraun anrösten. Währenddessen das Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Die Schokolade fein reiben oder hacken. Die fertigen Mandeln noch warm mit der Schokolade vermischen. Diese Mischung vorsichtig unter das steife Eiweiß heben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und kleine Häufchen der Masse darauf verteilen. Dabei darauf achten, dass die Häufchen nicht so eng beieinander liegen. Ich nehme deshalb immer zwei Bleche und backe hintereinander jeweils bei 150°C zirka 15 Minuten.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer