Hauptmenü
Bayern - Städtereiseziele

Memmingen

Rathaus Marktplatz Memmingen Marktplatz in Memmingen

Marktplatz mit Rathaus, Steuerhaus und Marktbrunnen - weiter »

ls Ergebnis eines viele Jahrhunderte andauernden Wachstums ist Memmingen heute eine Stadt der Türme, Tore, Giebel und Fassaden. Der Wohlstand der Einwohner mehrte sich in einer kaum vergleichbaren Kontinuität. Ja selbst der überall tobende Dreißigjährige Krieg machte im 17. Jahrhundert irgendwie einen Bogen um die Stadt, und dass, obwohl sogar die beiden wichtigsten Feldherren, Wallenstein und sein Widersacher Gustav Adolf, in der Stadt Quartier bezogen - freilich zu unterschiedlichen Zeiten. Irgendwie hatte Memmingen immer wieder Glück. Erst im 19. Jahrhundert stagnierte die Entwicklung. Es kam zum wirtschaftlichen Niedergang - und das war aus heutiger Sicht wieder ein Glücksfall, denn dadurch fehlte erst einmal das Geld für weitreichende Umgestaltungen. So existieren zum Beispiel noch umfangreiche Reste der mittelalterlichen Stadtmauer mit mehreren Stadttoren und Türmen. Ebenso blieb die uralte Bebauung vieler Straßen und Plätze nahezu vollständig erhalten. Neben dem abgebildeten Rathaus, dem benachbarten Steuerhaus und der Großzunft gehören das im 17. Jahrhundert erbaute Siebendächerhaus, die gotische Martinskirche, die mit mittelalterlichen Fresken verzierte Frauenkirche und die reichhaltig ausgeschmückte barocke Kreuzherrnkirche zu den wertvollsten Baudenkmälern der Stadt. Besonders romantisch sind zudem die alten Wohn- und Handwerkerviertel am Stadtbach.

Trotzdem ist die Stadt, die durch ihre geografische Lage gern als das Tor zum Allgäu bezeichnet wird, auch sehr modern. Es gibt verkehrsberuhigte Einkaufsstraßen und eine pulsierende Fußgängerzone. Hier sind auch neue Bauwerke zu finden. Sie füllen Baulücken, die durch den Zweiten Weltkrieg aber auch durch Abriss von Altbausubstanz entstanden.

Sehenswert sind auch die vielen Parkanlagen. Entlang der Stadtmauer verläuft ein Grüngürtel, der durch die angrenzenden alten Bauwerke mit einem sehr romantischen Aussehen glänzt, und am nördlichen Stadtrand lockt das Gelände der Landesgartenschau 2000 die Besucher an. Zweifellos gehört Memmingen zu den attraktivsten Städten Bayerns und die Innenstadt zu den am besten erhalten historischen Stadtzentren Süddeutschlands.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Memmingen:

Martinskirche Hermannsbau mit Stadtmuseum Westertor Strigel- und Antonitermuseum im Antonierhaus Fuggerbau am Roßmarkt Lindauer Tor Kempter Tor Frauenkirche Siebendächerhaus Stadttheater Zunfthäuser am Weinmarkt Kramerzunft Stadtbach Gasthof zum Schwanen Kreuzherrenkloster Hexenturm am Zollergarten Einlass und Bettelturm Stadtbach am Luginsland Ulmer Tor

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Memmingen:

Weitere Informationen über Memmingen im Internet:

Tipps und Veranstaltungen für Silvester 2018 in Memmingen

Hier können Hotels in Memmingen über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.