Hauptmenü
Mecklenburg-Vorpommern - Ausflugsziele

Bad Doberan - Münster mit ehemaliger Klosteranlage

Klosterkirche: Doberaner Münster Zisterzienserkloster Bad Doberan Wirtschaftsgebäude Kloster Bad Doberan

« zurück    Bad Doberan    weiter »

Fast genauso groß wie die Innenstadt von Bad Doberan ist das am östlichen Stadtrand liegende Gelände des ehemaligen Klosters der Zisterzienser. Die auch heute noch vollständig von einer Mauer umgebene Anlage zeugt damit bis zum heutigen Tag von ihrer einst sehr wichtigen Bedeutung, die sie z.B. als Grablege Mecklenburger Herrscher besaß. Die erstmals 1171 bezogene, von einem slawischen Fürsten gegründete Abtei war das erste christliche Kloster in Mecklenburg. Es befand sich ursprünglich in Alt Doberan. Doch schon 1186 wurde mit dem Bau der heutigen Anlage begonnen, die mit Schenkungen aus dem Fürstenhaus finanziert wurde. So richtig reich wurde das Kloster aber dann durch das geschickte ankurbeln der Besucherzahlen mittels Wallfahrten, nachdem aus einer konsekrierten Hostie plötzlich und unerwartet das originale Blut von Jesus Christus austrat. So entstand zwischen 1280 und 1368 auch das heutige Münster, das zusammen mit der wertvollen Inneneinrichtung zu den bedeutendsten Bauwerken der Backsteingotik gehört und in der DDR sogar auf Rang drei der national bedeutenden Denkmäler mit internationalem Kunstwert war.

Das Münster ist ausgezeichnet erhalten und birgt viele uralte Kunstschätze. Hierzu gehören unter anderem der um 1300 entstandene Hochaltar, der in der gleichen Zeit erbaute Kelchschrank, das Mönchgestühl aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts, der älteste Sakramentsturm Deutschlands aus der Zeit vor 1368 und der Marienleuchter vom Anfang des 15. Jahrhunderts. Das alles kann per Führung besichtigt werden. Interessant ist aber auch ein Rundgang über das Klostergelände. Es zeigt sich heute als eine gepflegte Parkanlage, in der trotz mehrerer Zerstörungen noch viele gotische Bauwerke der Klosteranlage zu entdecken sind, wie das Beinhaus, das Kornhaus, das Westtor, die Ruine der Wolfsscheune und das 1979 ausgebrannte Wirtschaftsgebäude.

Unmittelbar neben dem Westtor befindet sich außerdem in einer Villa von 1888 das Stadt- und Bädermuseum von Bad Doberan.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Doberaner Münster:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Bad Doberan:

Hotels in Bad Doberan
Hotels in Bad Doberan an der Ostsee auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis von Bad Doberan:

Hier können Hotels in Bad Doberan über Hotel.de online gebucht werden.


Lage des Doberaner Münsters:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 54.10799 und Longitude (Längengrad) = 11.90944.

Das Doberaner Münster in 18209 Bad Doberan, Klosterstraße, mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmen für die schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern.