Hauptmenü
Nordrhein-Westfalen - Ausflugsziele

Ausflugsmöglichkeiten im Landkreis Coesfeld

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Kreis Coesfeld:

Schloss Nordkirchen
In der Gemeinde Nordkirchen befindet sich eines der herausragendsten Schlösser von Nordrhein-Westfalen, das wegen seiner Größe und dem prunkvollen Französischen Garten auch als das "Westfälische Versailles" bezeichnet wird. Die vorwiegend aus Backsteinen errichtete Barockanlage ist von zwei Wasserringen umgeben und erinnert irgendwie auch an einige Schlösser an der Loire.
Lüdinghausen
Eine romantische Kleinstadt mit viel Grün, in der die Burg Vischering, die Burg Lüdinghausen und die Burg Wolfsberg stehen. Lüdinghausen wird deshalb auch als Dreiburgenstadt bezeichnet.
Wasserburg Vischering
Die Wasserburg Vischering ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Sie ist besonders ursprünglich erhalten, da sie trotz einiger Umbauten, in der Zeit der Renaissance, ihren mittelalterlichen Charakter bewahren konnte. In der Burg befindet sich das Münsterlandmuseum inklusive einer Ritterausstellung für Kinder.
Wasserschloss Burg Hülshoff
Auch die Wasserburg Hülshoff ist in Wirklichkeit ein Schloss, das von einem blühenden Park umgeben ist. In der Burg befindet sich das Droste-Museum, in dem anhand originaler Einrichtungsgegenstände an die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff erinnert wird.
 

Auflistung von Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im Kreis Coesfeld, die auch von unseren Seitenbesuchern eingetragen wurden:

  • Wildpferdebahn in Dülmen - In einem rund 350 ha großen Naturschutzgebiet leben in freier Natur rund 300 Pferde, die deshalb auch als Wildpferde bzw. korrekt als Wildlinge bezeichnet werden. Sie sind trotzdem das Ergebnis einer Zucht und jedes Jahr werden zu diesem Zweck die einjährigen Hengste in einer als Fangbahn errichteten Wildpferdebahn aus der Herde herausgeholt. Die Anlage kann besichtigt werden und für größere Gruppen werden auch Führungen zu den frei lebenden Pferden angeboten. Informationen unter www.wildpferde.de.
  • Tier- und Freizeitpark Gut Eversum - Westlich von Olfen gibt es einen kleinen Familienpark mit zahlreichen Attraktionen. Informationen unter www.gut-eversum.de.
  • Schloss Westerwinkel - Etwa 1 km westlich von Herbern liegt inmitten eines weitläufigen englischen Landschaftsparks und umgeben von mehreren Gräften eine großzügige Barockanlage. Sie besteht aus einem vierflügeligen Hauptschloss und einer auf einer separaten Insel liegenden Vorburg. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Westerwinkel.
  • Longinusturm - Schon seit 1901 ist der Aussichtsturm ein beliebtes Ausflugsziel in den als Wandergebiet beliebten Baumbergen. Er ist 32 Meter hoch und bietet eine gute Fernsicht. Weitere Informationen unter Longinusturm.
  • Naturpark Hohe Mark - Mit seinen reichlich vorhandenen kulturellen Sehenswürdigkeiten und seiner landschaftlichen Fülle besitzt der besonders geschützte Landschaftsraum eine Vielzahl an Ausflugszielen. Informationen unter www.naturpark-hohemark.de.
  • Baumberger-Sandstein-Museum - Mehr als nur „tote Steine“ - das Sandsteinmuseum in Havixbeck. Hätten Sie geahnt, zu welchem Beruf im Münsterland ein Liter Schnaps pro Tag und Mann gehörte? Können Sie sich vorstellen, wozu ein Bildhauer im 18. Jahrhundert einen Wagenheber brauchte? Haben Sie schon einmal eine mittelalterliche Sandsteinfigur mit einem Holzbein gesehen? Man muss sich nicht für Steine begeistern, um das Baumberger-Sandstein-Museum interessant zu finden. Alles in diesem Museum dreht sich rund um den sehr kalkhaltigen und weichen Sandstein, der seit über 1000 Jahren im Münsterland abgebaut wird. Das feinkörnige Steinmaterial wird jedoch nicht nur in Form filigraner Steinmetzarbeiten und mittelalterlicher Skulpturen präsentiert. Der rote Faden, der sich durch den ehemaligen Bauernhof Rabert zieht, ist die Arbeit der Steinbrecher, Steinmetzen und Bildhauer - Berufe, die in der Vergangenheit rund um die Baumberge eine große Bedeutung hatten. Die Ausstellungsstücke reichen von einer gewaltigen Steinsäge bis hin zu fein gearbeiteten mittelalterlichen Skulpturen. Im Hof liegen Knüpfel, Schlageisen und Sandstein für den "Selbstversuch" der Besucher bereit. Heute ungewöhnlich: Der Eintritt ist frei! Wer Geld ausgeben will, hat im gemütlichen Museumscafé (mit Gartenterrasse) oder im Museumsshop Gelegenheit dazu. Das Museum liegt in der alten Bauerschaft Gennerich und ist vom Ortskern in fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Baumberger-Sandstein-Museum, Gennerich 9, 48329 Havixbeck, Tel. 02507 – 1596. Öffnungszeiten: Di.-So. 11 - 18 Uhr (Oktober-März 13 - 18 Uhr) 2.- 31. Januar geschlossen. Gruppenführungen nach Vereinbarung, öffentliche Führungen von April - Oktober sonntags um 14 Uhr. Informationen unter www.sandsteinmuseum.de. Eingetragen von Dr. Joachim Eichler.

Wir freuen uns über Ihre Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Freizeitangeboten im Kreis Coesfeld, die in den nachfolgenden Eingabefeldern online eingetragen werden können.

Touristen- und Freizeitattraktionen in der Region Kreis Coesfeld mit der Umkreissuche:

Ascheberg - Billerbeck und Rosendahl - Coesfeld - Dülmen - Havixbeck - Senden

Veranstaltungstipps für den Kreis Coesfeld:

Benachbarte Kreise und Regionen:

Kreis Borken - Kreis Steinfurt - Kreis Warendorf + Münster - Kreis Soest + Hamm - Kreis Unna + Dortmund - Kreis Recklinghausen + Gelsenkirchen + Bottrop
 

Ausflugs- oder Freizeittipp für den Kreis Coesfeld eintragen:

Name oder Pseudonym *:
Bezeichnung des Ausflugs- oder Freizeitziels *:
URL bzw. Link (wenn vorhanden):
Kurztext zum Ausflugs- oder Freizeitziel *:
E-Mail (wird nicht angezeigt )*:
Eingabe prüfen:

Unpassende und gesetzeswidrige Einträge werden unverzüglich gelöscht.

*Pflichtfelder



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App