Hauptmenü
Nordrhein-Westfalen - Ausflugsziele

Bochum - Sternwarte Bochum-Sundern

Radom Sternwarte Bochum

« zurück    Bochum

Foto: Frank Vincentz - Creative Commons

Die weit sichtbare 40 Meter hohe weiße Radarkuppel der Sternwarte in Bochum-Sundern hat ein ungewöhnliches Aussehen, weshalb sie zu einem Wahrzeichen von Bochum wurde. Dabei ist die auch als Radom bezeichnete Kuppel ein sehr einfaches und leichtes Bauwerk, das zudem nur eine untergeordnete Rolle spielt. Es handelt sich nämlich hierbei um eine Traglufthalle mit dünner Hülle, die das eigentliche Herzstück der Sternwarte, die 20 Meter große Parabolantenne, vor Wind und Wetter schützt und trotzdem die aus dem Weltraum kommenden Signale durch das Dach lässt. Darin unterscheidet sich die Bochumer Sternwarte auch von üblichen Sternwarten, die ansonsten meist mit riesigen Teleskopen bestückt sind.

Die Hauptaufgabe der Sternwarte, die Prof. Heinz Kaminski 1946 als Volkssternwarte gründete, ist deshalb weniger die Beobachtung der Sterne, sondern eher die Weltraumforschung im Allgemeinen und die hiermit zusammenhängende technische Entwicklung. Demzufolge heißt die Sternwarte offiziell auch Institut für Umwelt- und Zukunftsforschung. Als solches besitzt sie heute einen ganzen Wald von Antennenanlagen, mit denen die Signale von Satelliten und interplanetaren Raumflugkörper empfangen werden. In der Kuppel selber befindet sich neben der bereits erwähnten großen Parabolantenne noch eine Ausstellung zur Geschichte der Raumfahrt, zu der die Apollo-Programme der USA genauso dazugehören wie die hiermit konkurrierenden Sputnik- und Sojusmissionen der Sowjetunion. Aber auch über aktuelle Raumfahrtaktivitäten und astronomische Ereignisse wird informiert. Außerdem gibt es einen Vortragsraum, in dem regelmäßig öffentliche Veranstaltungen zu wechselnden Weltraumthemen stattfinden. Ein Besuch auf dem Kap Kaminski, wie die Sternwarte in Erinnerung an deren Gründer manchmal scherzhaft genannt wird, ist für große und kleine Besucher gleichermaßen spannend. Außerdem kommt das Team des Instituts gern mit einer mobilen Sternwarte bei Schulklassen und anderen interessierten Gruppen vorbei.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über die Sternwarte Bochum:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Sternwarte in Bochum-Sundern bei Hattingen:

Hotels in Bochum:

Hotels in Bochum
Hotels in Bochum auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier können Hotels in Bochum über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Bochum über Amazon bestellt werden.


Lage der Sternwarte Bochum: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.4278 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 7.1936.

Position der Sternwarte in Bochum-Sundern auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App