Hauptmenü
Rheinland-Pfalz - Ausflugsziele

Speyer - Technikmuseum

Begehbare Boeing 747 im Technikmuseum Speyer U-Boot der Bundesmarine im Technikmuseum Speyer Feuerwehrsammlung im Technikmuseum Speyer

Unmittelbar an der Rheinbrücke von Speyer befindet sich ein ganz besonders spektakuläres Museum, das mit seinen riesigen Ausstellungsstücken bereits von weitem zu sehen ist. Flugzeuge, U-Boote, Hubschrauber, Lokomotiven, ein Transrapid, Oldtimer, Motorräder, ein IMAX-Kino und vieles mehr bilden auf einer Fläche von 100.000 m² eine riesige Erlebniswelt, die Groß und Klein zum staunen bringt. Äußerst reizvoll dabei ist, dass viele der Ausstellungsstücke, die teilweise noch vor wenigen Jahren in Betrieb waren, sogar begehbar sind.

Thematisch ist die Ausstellung sehr breit gefächert. So gibt es neben den noch recht modernen Ausstellungsobjekten auch den als Schatzkiste bezeichneten Wilhelmsbau mit historischen Raritäten zu besichtigen. Hierzu gehören alte Musikinstrumente, historische Uhren und Puppen sowie Waffen aus längst vergangenen Zeiten. Herausragende Magneten der Ausstellung sind zweifellos ganz besonders die Boeing 747-230, der Riesenhubschrauber Antonow An-22, das U-Boot U9 der Bundesmarine, der McLaren Mercedes MP4-12 von Mika Häkkinen und das Hausboot der Kelly Familie.

Auf jeden Fall sollte man bei einem Besuch des Museums viel Zeit einplanen. Und wer nach einem so ausgefallenen Erlebnis noch Lust auf mehr hat, kann zusätzlich sogar das Technikmuseum Sinsheim im benachbarten Baden-Württemberg besuchen, in dem es gleichermaßen interessante Objekte zu besichtigen gibt.

Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 Uhr - 19:00 Uhr. Weitere Auskünfte unter Telefon: 06232-67080.

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Technikmuseum in Speyer:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Speyer:

Hotels in Speyer:

Hotels in Speyer
Hotels in Speyer auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier können Hotels in Speyer über Hotel.de online gebucht werden.


Lage des Technikmuseums in Speyer:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 49.3123 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 8.4463.

Das Technikmuseum in Speyer als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz