Thüringen - Bademöglichkeiten

Baden im Lütschestausee bei Frankenhain

Baden im Lütschestausee

Der zwischen Oberhof und Frankenhain bei Gräfenroda mitten im Thüringer Wald liegende Stausee der Lütsche gehört zu den besonders beliebten Badezielen. Der Grund dafür ist natürlich auch die waldreiche Umgebung. Ansonsten ist der Lütschestausee mit seinen grobkörnigen Kiesstränden hauptsächlich etwas für Naturbegeisterte. Badelustige, die lieber in Freibändern mit Edelstahlbecken planschen, lieben es eher weniger.

Aber auch außerhalb der Badesaison wird der leicht zu umwandernde Lütschetalsee gern aufgesucht. Er ist mit dem Auto nur von Frankenhain aus auf einer kleinen gut ausgeschilderten Waldstraße zu erreichen und von Oberhof aus auf einem 3 km langen Wanderweg. Außerdem gibt es am See einen Campingplatz und für die Versorgung der Gäste stehen ein kleiner Imbissstand und auf dem Campingplatz ein Café mit Restaurantbetrieb zur Verfügung.

Hotels in Oberhof:

Hotels in Oberhof
Hotels in Oberhof auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote, Museen und Bademöglichkeiten im Umkreis des Lütschestausees bei Gräfenroda:

Hotels in Oberhof von Hotel.de ab 36,50 Euro.


Lage des Lütschestausees:

Hier kann die Route zu diesem Badeziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.7342 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.7590.

Der zwischen Frankenhain und Oberhof liegende Stausee der Lütsche auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.