Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Suhl - Fahrzeugmuseum

Motorräder Fahrzeugmuseum Suhl DDR Mopeds Fahrzeugmuseum Suhl Oldtimer von Simson Oldtimer von Dixi Eisenach

Bereits seit dem späten Mittelalter ist Suhl für die Herstellung von Handfeuerwaffen berühmt. Eng damit verbunden war später aber auch einmal die Fahrzeugproduktion, denn die Waffenfabrik Simson & Co erweiterten 1896 ihre Produktion mit der Herstellung von Fahrrädern und ab 1907 mit Personenkraftwagen. Der in Suhl für die Läufe von Feuerwaffen ohnehin benötigte Stahl fand somit noch weitere Verwendungsmöglichkeiten. 1930 folgten schließlich noch Kinderwagen und 1936 das erste Motorrad.

Nach dem Zweiten Weltkrieg änderte sich die Produktpalette dann allerdings sehr stark. Die Fahrzeugproduktion von Simson begrenzte sich schließlich nur noch auf die Herstellung von Mopeds, obwohl anfangs auch noch das legendäre AWO-Motorrad in Suhl hergestellt wurde. Aus dieser Produktpalette sind heute die Mopeds vom Typ Schwalbe und das S50 sehr berühmt. Diese sind selbst Jahrzehnte nach der Einstellung der Produktion noch überall auf den Straßen zu sehen. Trotzdem wird in Suhl nichts Vergleichbares mehr produziert. Nach dem Ende der DDR scheiterten alle Versuche, die Tradition der Fahrzeugherstellung aufrechtzuerhalten. In der Stadt werden nur noch Ersatzteile für die DDR-Mopeds produziert.

Die Anzahl der verschiedenen Fahrzeugtypen, die in Suhl im Verlauf von mehr als 100 Jahren hergestellt wurden, ist aber gigantisch. Das Fahrzeugmuseum im Congress Centrum Suhl zeigt deshalb eine riesige Auswahl. Hierzu gehören natürlich die vielen Varianten von Mopeds. Aber auch Rennautos und Motorcrossmaschinen gehören dazu, ebenso wie der in Suhl von 1991 bis 1996 hergestellte Hotzenblitz. Dieser nahm damals schon die Entwicklung von Elektroautos vorweg. Er hatte allerdings eine zu geringe Reichweite.

Aber auch Motorräder und Autos aus anderen Betrieben in Ostdeutschland werden hier gezeigt (insbesondere Autos und Motorräder der Marken Dixi, BMW, EMW und Wartburg aus der Automobilstadt Eisenach). Viele der im Museum ausgestellten Exponate sind zudem Unikate aus Entwicklungsabteilungen und einige wurden nur in geringer Stückzahl hergestellt. Hierzu gehört zum Beispiel auch ein Rennwagen der kleinen Firma Melkus aus Dresden. Der Melkus war der einzige in der DDR hergestellte straßentaugliche Sportwagen.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Fahrzeugmuseum in Suhl:

Reiseführer AmazonMietwagen Preisvergleich Hotel-Gutschein

Weitere Museen zum Thema Fahrzeuge:

Ausflugsziele in der unmittelbaren Nachbarschaft des Fahrzeugmuseums:

Waffenmuseum Suhl
Eine interessante Ausstellung mit sehr vielen Exponaten zeigt die über die 500 Jahre alte Geschichte der Produktion und Entwicklung von Handfeuerwaffen in Suhl.
Domberg mit Bismarckturm in Suhl
Seit 1896 bietet der auf dem Suhler Hausberg stehende Turm eine unvergessliche Aussicht in den Thüringer Wald mit dem Rennsteig und in die Rhön.

Hotels in Suhl:

Hotels in Suhl
Hotels in Suhl, in der Urlaubsregion Thüringer Wald, auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in der Umgebung des Fahrzeugmuseums in Suhl:

Hier können Hotels in Suhl über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Suhl über Amazon bestellt werden.


Weg zum Fahrzeugmuseum in Suhl:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.6102 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.6873.

Hier das im Congress Centrum Suhl in Nachbarschaft zum Waffenmuseum liegende Fahrzeugmuseum als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Dumm geboren wurden wir alle. Die Voraussetzungen für das Erreichen von Intelligenz und Bildung sind allerdings ungleich verteilt. Die Perfektion erreicht trotzdem niemand. Wozu dann lernen? Muskeln und lautes Brüllen reichen doch auch.

weitere Kalauer