Hauptmenü
Thüringer Wald - Rennsteig

Schützenbergmoor - Rennsteigwanderung 3. Etappe

Moorlehrpfad durch das Schützenbergmoor bei Oberhof

In der Kammlage des Thüringer Waldes gibt es mehrere Hochmoore. Diese entstanden im Laufe mehrerer Jahrtausende aus kleinen Seen. Durch Torfgewinnung, Forstwirtschaft und Tourismus sind viele dieser Moore verschwunden. Deshalb wurde das Schützenbergmoor in der Nähe von Oberhof unter Naturschutz gestellt. Auf einem Knüppelpfad darf man das Moor betreten. Außerdem informiert ein Informationspunkt über die Entstehung und Bedeutung der Moore. Idealer Ausgangspunkt für eine Wanderung zum Moor ist der Parkplatz am Rondell beim Rennsteiggarten. Der Wanderweg ist von dort zirka 2 km lang. Vom Hochmoor aus lohnt sich ein Abstecher zum Gebrannten Stein (1 km).

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis des Moorlehrpfads bei Oberhof:


Lage des Moorlehrpfads: 

Hier kann die Route zu diesem Wanderziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.6953 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.6980.

Der Moorlehrpfad bei Oberhof auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App