Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Rudolstadt - Schloss Heidecksburg

Schloss Heidecksburg Rudolstadt Hauptportal Schloss Heidecksburg Innenhof Schloss Heidecksburg Schlossbrunnen Innenhof Heidecksburg

Selten prägt ein Schloss die Silhouette einer Stadt so stark wie die Heidecksburg in Rudolstadt. Das imposante Barock- und Rokokoschloss mit dem markanten Turm der Schlosskirche, es gehört zu den schönsten in Thüringen, wurde auf einem zur Saale hin steil abfallenden Bergplateau errichtet und beherrscht durch seine Lage und Größe das gesamte Umland.

Mehrere romantische Fußwege führen von der Stadt hinauf, an Gärten und bewachsenen Mauern vorbei. Beeindruckend finden wir außerdem den als Tunnel ausgeführten Hauptzugang, der mitten im Schlosshof endet.

Die prunkvollen Innenräume können per Führung besichtigt werden, von denen insbesondere der Festsaal und der Audienzsaal von einmaliger Schönheit sind. Des Weiteren beherbergt der Gebäudekomplex ein Schlossmuseum mit der Porzellangalerie, der Waffensammlung, der Ausstellung Rococo en miniature, dem Naturalienkabinett und weiteren verschiedenartigen Ausstellungen.

Vom 13. Jahrhundert an bis 1918 war die Anlage Sitz der Grafen von Schwarzburg-Rudolstadt, die 1710 in den Fürstenstand erhoben wurden. Im Verlauf von Jahrhunderten wurde so aus einer mittelalterlichen Burg ein prunkvolles Schloss.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Rudolstädter Schloss Heidecksburg:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Rudolstadt:

Hotels in Rudolstadt
Hotels in Rudolstadt auf Hotel.de suchen und online buchen.

Andere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Rudolstadt:

Richtersche Villa
Die prunkvolle Villa des ehemaligen Herstellers der Ankerbausteine gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Rudolstädter Bauernhäuser
Im ältesten Freilichtmuseum Deutschlands wird das Leben unserer ländlichen Vorfahren gezeigt.
Stadtportrait Rudolstadt
Die einstige Residenzstadt der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt an der Saale konnte viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahren.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen im erweiterten Umkreis von Rudolstadt:


Weg zum Schloss Heidecksburg in Rudolstadt:

Rudolstadt liegt zirka 40 Kilometer südlich von Weimar an den Bundesstraßen 85 und 88. Die Stadt ist Kreisstadt im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. In der Stadt führt eine ausgeschilderte Straße hinauf zum Schloss. Da dort nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, ist es besser, unterhalb des Schlosses zu parken und auf den romantischen Fußwegen hinauf zu laufen.

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel, auch vom aktuellen Standort aus, berechnet werden. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.7227 und Longitude = 11.3391.

Nachfolgend das Schloss Heidecksburg als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App