Hauptmenü
Großbritannien

Urlaub und Tourismus in Großbritannien

Gebührenfreie MasterCard
Westminster-Palast Themse London

Westminster-Palast an der Themse in London - weitere Bilder

Nachfolgend einige Informationen über das Urlaubsland Großbritannien (Kurzform von Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland), das offiziell als Vereinigtes Königreich bezeichnet wird. Es ist dank seiner vielfältigen Landschaft und Kultur sowie der englischen Sprache ein gefragtes Reiseziel. Am beliebtesten sind die Metropole London sowie der Landesteil Schottland mit den berühmten Highlands und der Hauptstadt Edinburgh sowie der "noch" von einer eigenen keltischen Sprache geprägte Landesteil Wales.

Gern besucht werden außerdem die Städte Oxford, Brighton, Bristol, Liverpool und Manchester.

An den in der Regel sehr rauhen Küsten stehen aber auch viele normannische Burgen, die inzwischen meist zu romantischen Ruinen verfallen sind. Noch älter ist der von den Römern im zweiten Jahrhundert errichtete Hadrianswall. Er verläuft auch heute noch weitgehend an der Grenze zwischen England und Schottland. Allerdings fällt er in der Landschaft kaum auf, weil hier später die meisten Felder mit ähnlich aussehenden Ummauerungen eingefriedet wurden.

Die ältesten Sehenswürdigkeiten sind hingegen zahlreiche Relikte aus der Bronze-, Eisen- und Steinzeit, zu denen der berühmte Steinkreis von Stonehenge gehört.

Vermeiden Sie Wartezeiten und kaufen Sie die Tickets für besonders beliebte Sehenswürdigkeiten rechtzeitig vor dem geplanten Besuch.


Wichtige Links mit Reiseinformationen zum Thema Tourismus in Großbritannien:

Aus Wikitravel und Wikipedia:

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland ist ein Inselstaat, der aus den Ländern England, Wales, Schottland und Nordirland besteht.

Der größte Inselstaat Europas ist eine Union aus England und den ehemals unabhängigen Einzelstaaten Wales und Schottland sowie dem Gebiet Nordirland, welches ministerial verwaltet wird.

Großbritannien ist ein ausschließlich geographischer Begriff, der die Territorien Englands, Schottlands und Wales umfasst. Er wird im Deutschen wie im Englischen häufig fälschlicherweise als Synonym für das Vereinigte Königreich verwendet, genaugenommen ist dies jedoch nicht korrekt. Gleiches gilt für die Verwendung des Begriffs England als Synonym für das Vereinigte Königreich.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Mit Windows 11 ist es Microsoft endlich gelungen, zum elften Mal alles zu verändern, ohne wieder nur eine einzige Verbesserung zu realisieren.

weitere Kalauer