Hauptmenü
Hessen - Ausflugsziele

Burgruine Schloss Auerbach

Aussicht auf Schloss Auerbach Burgruine Schloss Auerbach Südturm Schloss Auerbach

Die um eine im 13. Jahrhundert erbaute dreieckige Kernburg angelegte Festungsanlage befindet sich in den westlichen Ausläufern des Odenwaldes. Sie diente dem Schutz der Obergrafschaft Katzenelenbogen und der Sicherung des Wegezolls auf der als Bergstraße bezeichneten, parallel zum Rhein verlaufenden, bedeutenden Nord- Südroute. Im Mittelalter gehörte die auf einem knapp 340 Meter hohen Berg erbaute Burg zu den mächtigsten Befestigungen in Südhessen. Nach dem Wegfall der strategischen Bedeutung verfiel die Anlage. Erst im 19. Jahrhundert wurde der weitere Niedergang gestoppt. Eine Gastwirtschaft öffnete im Jahr 1888 und die Burgruine entwickelte sich zu einem beliebten Ausflugsziel.

Bis zum heutigen Tag wird das im Ortsteil Bensheim-Auerbach liegende Schloss Auerbach gern aufgesucht. Der Gastwirt des Burgrestaurants organisiert außerdem regelmäßig Erlebnisveranstaltungen, zu denen mittelalterliche Festmahle, Theateraufführungen und Ritterturniere gehören. Seit 2007 kann vom östlichen Burgturm aus auch wieder die Aussicht auf die Berge des Odenwaldes und die Rheinebene genossen werden. Wanderfreunde verbinden den Besuch der Burgruine gern mit der Besichtigung des nahe gelegenen Staatsparks Fürstenlager, indem sie beide Wanderziele per Rundwanderung verknüpfen.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Auerbach:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen im Umkreis des Schlosses bzw. der Burgruine Auerbach (Bensheim und Zwingenberg):

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels bei Bensheim:

Hotels in Bensheim
Hotels in Bensheim auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier können Hotels in Bensheim über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Bensheim über Amazon bestellt werden.


Lage der Burgruine Schloss Auerbach:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 49.70934 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 8.63179.

Die Burgruine Schloss Auerbach in Bensheim mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf der Landkarte von OpenStreetMap. Die Straße zum Schloss Auerbach ist ausgeschildert. Parkplätze befinden sich unmittelbar vor der Burgruine:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.