Hauptmenü
Hessen - Städtereiseziele

Wanfried - Alte Post

Seit 1553 gibt es in Wanfried eine offizielle Poststation. Diese befand sich bis 1904 in dem 1654 erbauten Haus an der Marktstraße. Durch das Tor gelangten einst die aus Eisenach, Mühlhausen und Eschwege kommenden Kutschen in den großen Innenhof, der mit seiner 1751 erbauten Holzgalerie ein malerisches Aussehen besitzt.

Die Poststation wurde ursprünglich privat betrieben und später von Kurhessen übernommen. Danach befand sie sich im Besitz der Fürstlichen Thurn- und Taxischen Postverwaltung, aus der über weitere Zwischenschritte die Reichspost entstand. Heute befindet sich das Gebäude im Besitz privater Eigentümer, die das Bauwerk nicht nur vorbildlich pflegen, sondern auch das Tor für Touristen geöffnet halten, damit diese den wunderschönen Innenhof besichtigen können.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Wanfried:

Marktstraße Herrenhaus Marktstraße Rathaus und Stadtführer Alte Post Harmes'sches Handelshaus Schlagdstraße

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Wanfried:

Weitere Informationen über Wanfried im Internet:

Hotels in Wanfried können hier online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Für uns Wähler ist es kaum zu fassen, aber unser gesamtes Leben soll in Paragrafen passen?

weitere Kalauer