Hauptmenü
Rezepte - Backrezepte

Birnen-Schokolade Gugelhupf

Birnen-Schoko Gugelhupf:

Auf www.chefkoch.de gibt es auch eine Rubrik, in der es nur ums backen geht. Unter den tausenden von Einsendungen dort, die auch ich nicht alle probieren kann, ist das hier ein ganz besonders toller Kuchen. Unbedingt mal selber testen!

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 370 g Mehl
  • 250 ml Sahne
  • 100 g geschmolzene dunkle Schokolade
  • 250 g gewürfelte Birnen
  • 1 Esslöffel Rum
  • 1 Packung Backpulver
  • Buttervanille-Aroma
  • Kuchenglasur (Schoko)
  • Pinienkerne

Butter, Zucker, Vanillezucker, Rum und flüssiges Vanillearoma schaumig rühren. Danach die Dotter einzeln einrühren. Nun das Eiweiß zu Schnee schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sieben. Danach das Mehl abwechselnd mit der Sahne und dem Eischnee unter die Dottermasse rühren. 1/3 des Teiges wird mit dunkler geschmolzener Schokolade verrührt und in die anderen 2/3 des Teiges werden die Birnenwürfel vermengt.

Jetzt die Hälfte des Birnenteiges in eine gut gefettete, mit Mehl bestrichene Gugelhupfform füllen, darauf die Schokomasse verteilen und dann den Rest des Birnenteiges draufgeben.

Im vorgeheizten Backofen, bei 175 °C, zirka 60 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit etwas Schokoglasur und den Pinienkernen verzieren.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer