Rezepte - Partyrezepte

Lachsrolle mit Pfannkuchenteig

Lachsrolle mit Pfannkuchenteig (für 8 Portionen):

Ich habe dieses Rezept schon mit verschiedenen Mengenangaben, was den Teig betrifft, gelesen und auch schon in allen Variationen probiert. Hier garantiere ich, dass der Teig weder zu dünn, noch zu dick wird.

Zutaten:

  • 75 g Mehl
  • 225 ml Milch
  • 3 Eier

Füllung:

  • 400 g Lachs, Räucherlachs
  • 300 g Frischkäse
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Esslöffel gerieben Meerrettich
  • 1 Bund in Röllchen geschnittenen Schnittlauch
  • 1 Bund fein gehackten Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Mehl, Milch und Eier verrühren. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf streichen und im vorgeheizten Backofen bei 225 C 10-15 Min. backen. Frischkäse mit Crème fraîche, Meerrettich, Schnittlauch und Dill gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gebackene Pfannkuchenplatte auf ein Backbrett stürzen, Backpapier abziehen und den Teig abkühlen lassen. Die Hälfte der Käsemasse darauf streichen, Lachs darauf legen und die restliche Käsemasse darüber streichen. Die Pfannkuchenplatte aufrollen und kühl stellen. Anrichten: Rolle in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf Salatblättern anrichten. Mit einem Dillzweig garnieren. Dazu Baguette oder Toastbrot reichen.

Die Lachsrolle kann gut am Vortag zubereitet werden. Bei einer längeren Kühlung schneidet sich die Rolle besser. Eine andere Version der Lachsrolle ist die Pfannkuchenrolle mit Paprika und Speck.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch
Historische Städte

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Neulich im Kindergarten aufgeschnappt: "Wenn du mir verbietest, meinen Zaun durch deine Sandburg zu bauen, gibt es echt Ärger. Das meine ich ernst.".

weitere Kalauer