Hauptmenü
Rezepte - Kochrezepte

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf (für 4 Personen):

Meine Freundin Iris aus Berlin kommt mich nur wegen dieses Auflaufes besuchen. Das stimmt wohl (hoffentlich) nicht, sagt aber sehr viel darüber aus, wie gut er schmeckt. Ein Lieblingsgericht für jeden Rosenkohlfan.

Zutaten:

  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 kg Rosenkohl
  • 300 g Hackfleisch
  • 125 ml Fleischbrühe
  • 3 Eier
  • 125 ml Milch
  • 30 g Reibekäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zwiebelsalz

Zubereitung:

Die Backröhre auf 200 °C vorheizen und den Rosenkohl vorgaren. Ich mache das über Dampf in einem simplen Dämpfereinsatz für meinen Topf. Der Rosenkohl sollte bissfest sein. Eine Auflaufform einfetten und den vorgegarten Rosenkohl einfüllen. Das Gehackte in kleinen Stückchen darauf verteilen und die Brühe dazugießen. Alles in die Backröhre schieben. Eier mit Milch, Gewürzen und Reibekäse vermengen und kurz darauf über dem Rosenkohl verteilen. Den Auflauf mit einer Alufolie bedecken und 15 Minuten in der Backröhre schmoren lassen. Danach die Folie abnehmen und weitere 15 Minuten schmoren lassen, bis die Eimasse goldbraun ist.

Weitere Rezepte für Aufläufe sind in der Rubrik Aufläufe und Gratins zu finden.

Rezept als Druckversion

KochbücherAmazonfresh: frisch auf den Tisch

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Politiker entscheiden und machen Gesetze, nicht die Politik. Die Politik wird nicht von der Politik gemacht, wie das immer wieder falsch formuliert wird, sondern von Politikern. Die Politik kann nichts dafür, wenn sie falsch oder richtig ist. Die Politiker sind der Grund, wenn die Politik falsch oder richtig ist.