Rezepte - Partyrezepte

Salzmandeln

Salzmandeln

Salzmandeln:

Dieser leckere Knabberspaß überzeugt, weil er lecker schmeckt und natürlich, weil wir bei allem was wir selber machen wissen, was drin ist. Salzmandeln sind also genau richtig für eine Party oder auch für den spannenden Fernsehabend.

Für 1 Partyportion:

  • 1 Eiweiß
  • 400 g ungeschälte Mandeln
  • 1 Teelöffel Salz

Zunächst den Ofen auf 180°C vorheizen. Die ungeschälten Mandeln nun für 8-10 Minuten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und rösten. Danach ein wenig abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Salz leicht aufschlagen. Die gerösteten Mandeln gründlich darin schwenken, sodass alle gleichmäßig mit Eiweiß überzogen sind.

Nun die Mandeln wieder auf das Backblech mit dem Backpapier legen und darauf achten, dass sich die Mandeln nicht berühren. Für weitere 5-8 Minuten bei 180°C backen. Die Mandeln sollten danach trocken sein.

Nach wenigen Minuten des Auskühlens können die Mandeln schon serviert werden oder auch in einer Dose gut verschlossen aufbewahrt werden.

Rezept als Druckversion

Deutschlands Weinkultur

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.