Hauptmenü
Rheinland-Pfalz - Städtereiseziele

Cochem - Tor des Kirchtums von St. Martin

Ob der Turm der Kirche St. Martin im Mittelalter ein Teil der Stadtbefestigung war oder ob er aus Platzgründen mitten auf der Straße erbaut wurde, haben wir nicht herausgefunden. Auf jeden Fall gelangt man nur durch das im Turm eingebaute Tor von der einen in die andere Stadthälfte. Leider wurde der Turm und der größte Teil der Kirche im Zweiten Weltkrieg zerstört. Bis 1964 dauerte der Wiederaufbau.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Cochem:

Moselufer und Pfarrkirche St. Martin Blick auf den Stadtteil Cond Moselpromenade in Cochem Schiefes Haus Markt mit Rathaus und Kirchturm St. Martin Markt von Cochem Tor des Kirchtums von St. Martin Enderttor Martinstor Blick vom Tummelchen Blick von der Reichsburg Cochem auf die Mosel Sessellift zum Pinnerkreuz Reichsburg Cochem

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Cochem:

Weitere Informationen über Cochem im Internet:

Hier können Hotels in Cochem über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Cochem über Amazon bestellt werden.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Als ich neulich in meinem handlichen und schlauen Funkfon blätterte, wurde ich gemobbt. Und weil ich nicht weiß wo der Ausschalter ist, mobbt es mich noch immer.

weitere Kalauer