Hauptmenü
Brandenburg - Ausflugsziele

Findlingspark Henzendorf im Naturpark Schlaubetal

Findlingspark bei Henzendorf Findlingspark Naturpark Schlaubetal

Fotos: J.Rzadkowski - CC BY-SA

Die heutige Landschaft in Brandenburg entstand bekanntlich vor etwa 20.000 Jahren in der Weichsel-Eiszeit. Große Gletscher lagen damals über dem Land. So war es auch im Naturpark Schlaubetal. Als sich die Gletscher zurückzogen, hinterließen sie eine Vielzahl an Findlingen, unter denen es auch einige Riesen gibt. Hierzu zählt zum Beispiel der als Wanderziel beliebte Kobbelner Stein.

Bei Henzendorf wurde aus vielen solcher Brocken, die zum Teil auch in Tagebauen gefunden wurden, ein Findlingspark angelegt. Hierbei handelt es sich aber nicht nur um eine Sammlung von Steinen, sondern um eine Sammlung von Kunstwerken, denn die Steine wurden von deutschen und polnischen Bildhauern bearbeitet und zum Teil farbig gestaltet. Als Vorbild dienten hierzu hethitische, germanische und keltische Motive von Göttern, Kultplätzen und einstigen Herrschern.

Aber das ist noch nicht alles. Denn auch der von Henzendorf zum Findlingspark und weiter nach Reicherskreuz führende Wanderweg führt an Steinen entlang, auf denen die menschliche Entwicklung der vergangenen 2.000 Jahre aus künstlerischer Sicht dokumentiert wird. Und obendrein gibt es einen geologischen Lehrpfad, der die Herkunftsorte vieler Steine dokumentiert und damit über die einstigen Gletscherbewegungen informiert.

Reiseführer AmazonKostenlose ReiseführerKaffee rösten

Hotels in der Nähe dieses Ausflugs- und Wanderziels in Guben:

Hotels in Guben
Hotels in Guben auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote im Umkreis des Findlingsparks:

Hier können Hotels in Guben über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Guben über Amazon bestellt werden.


Lage des Findlingsparks:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 52.0291 und Longitude (Längengrad) = 14.5044.

Der im Naturpark Schlaubetal liegende Findlingspark bei Henzendorf als Markierung auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer