Hauptmenü
Brandenburg - Ausflugsziele

Forst (Lausitz) - Ostdeutscher Rosengarten

Springbrunnen im Rosengarten Forst Hauptachse mit Rosen im Rosengarten Forst Wasserspiele Rosengarten Forst Ostdeutscher Rosengarten Forst

Fotos: Assenmacher, Assenmacher, Kds11 und Assenmacher - CC BY-SA

Natürlich spielt die Rose die Hauptrolle in der am südöstlichen Stadtrand der Kreisstadt Forst liegenden Garten- und Parkanlage. Rund 40.000 Rosenstöcke aus mehr als 800 Rosensorten können hier im Sommer bewundert werden. Besonders in der Hauptblütezeit, ab Anfang Juni, wird der Ostdeutsche Rosengarten Forst (Lausitz), so die offizielle Bezeichnung, zu einem endlos scheinenden Farbenmeer. Doch die zu den beliebtesten Ausflugszielen in Brandenburg gehörende Garten- und Parkanlage hat noch viel mehr zu bieten. Hierfür sorgt allein schon die Lage, denn die Neiße fließt in mehreren Flussarmen durch das Gelände. Deshalb unterteilt sich der 17 ha große Rosengarten auch in den Rosenpark, in den Wehrinselpark und in die Reisigwehrinsel, die alle ihren eigenen Charakter besitzen.

Wer den Park durch den Haupteingang mit dem Rosenbrunnen und der Göttin Flora betritt, befindet sich als Erstes im Rosenpark, durch den eine breite Hauptachse führt. Links und rechts davon sind die meisten der hier hauptsächlich in Rabatten angepflanzten Rosenarten zu sehen. Aber auch Gartenarchitekturen, Wasserspiele und Kunstwerke des Jugendstils sowie mehrere Themengärten, zu denen der Frühlingsgarten, der Heidegarten und der Dahliengarten gehören, können hier bewundert werden.

Danach geht es über verschiedene Brücken in den Wehrinselpark. Dieser ist hauptsächlich im Stil eines englischen Landschaftsparks mit alten Bäumen und weiträumigen Rasenflächen gestaltet. Ebenso sind hier auch ein Dornröschenpark für die Kinder, Wasserspiele, Pergolen, Denkmäler und die als Veranstaltungszentrum ausgebaute Hauptgaststätte, das Restaurant Rosenflair, zu finden.

Als Letztes folgt dann die deutlich kleinere und weitgehend naturbelassene Reisigwehrinsel. Diese wird von zwei Hauptarmen der Neiße umflossen, deren östlicher hier auch die Grenze zu Polen bildet. Auf der Insel kann man den Besuch der ursprünglich im Juni 1913 zum 25. Thronjubiläum von Kaiser Wilhelm II. eröffneten Gartenausstellung, die heute zu den schönsten Garten- und Parkanlagen in Deutschland gehört, im Schatten großer Bäume ausklingen lassen.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz):

Reiseführer AmazonKostenlose ReiseführerMietwagen Preisvergleich

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Forst (Lausitz):

Hotels in Forst (Lausitz)
Hotels in Forst (Lausitz) auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote im Umkreis des Ostdeutschen Rosengartens in Forst (Lausitz):

Hier können Hotels in Forst (Lausitz) über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Forst (Lausitz) über Amazon bestellt werden.


Lage des Ostdeutschen Rosengartens in Forst (Lausitz):

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 51.7310 und Longitude (Längengrad) = 14.6626.

Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst (Lausitz) an der Wehrinselstraße als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Als ich neulich in meinem handlichen und schlauen Funkfon blätterte, wurde ich gemobbt. Und weil ich nicht weiß wo der Ausschalter ist, mobbt es mich noch immer.

weitere Kalauer