Hauptmenü
Hessen - Ausflugsziele

Schloss Lichtenberg

Schloss Lichtenberg Odenwald Burgtor Schloss Lichtenberg Fischbachtal Vorburg Schloss Lichtenberg Renaissancegarten Schloss Lichtenberg

Schon von Weitem ist das auf einer Bergkuppe stehende Schloss als das schönste Bauwerk seiner Art im gesamten Odenwald zu erkennen. Dieser Eindruck bestätigt sich auch, wenn man direkt davor steht. Die im 16. Jahrhundert unter damals modernsten Gesichtspunkten erbaute Dreiflügelanlage hatte zur Zeit ihrer Entstehung sogar Vorbildcharakter für den ganzen Süden von Hessen. Schloss Lichtenberg war nämlich das erste im Stil der Renaissance erbaute Schloss der Region. Erst später entstanden auch an anderen Stellen ähnliche Bauwerke (z.B. in Darmstadt und in Groß-Umstadt).

Doch bevor die Landgrafen von Hessen dieses Schloss errichteten stand hier schon eine Burg. Das ist auch an der noch vorhandenen Vorburg deutlich zu erkennen. Hier hat die Anlage noch ein sehr mittelalterliches Aussehen und sogar die Vorkragungen des einst auf der Ummauerung verlaufenden Wehrgangs sind noch deutlich zu sehen. Damals wurde sehr viel gebaut, um die Burg gut zu verteidigen. Deshalb entstand nur wenige Jahrzehnte vor dem Bau des Schlosses noch ein als Bollwerk bezeichneter Kanonenturm. Dieser steht circa 200 Meter vor dem Schloss und ist ein weiteres auffälliges Bauwerk in dem zur Gemeinde Fischbachtal gehörenden Ortsteil Lichtenberg.

Im Schloss ist außerdem ein Museum untergebracht, das unter anderem Zinnfigurendioramen, eine alte Apotheke, traditionelle Handwerksberufe und Werke des Malers J. Lippmann zeigt. Hierbei sind auch der Kaiser- und der Ahnensaal zu sehen.

Leider fristet das Museum ein recht stiefmütterliches Dasein. Zumindest 2015 war das so. Das Museum ist nämlich nur für Gruppen und nur bei vorheriger Anmeldung unter der Telefonnummer 06166/9300-13 zu besichtigen. Für den entgangenen Museumsbesuch werden die Besucher des Schlosses dann aber im Biergarten entschädigt, der sich im ehemaligen Schlossgarten befindet.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Lichtenberg:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Fischbachtal:

Hotels in Fischbachtal
Hotels in Fischbachtal auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis von Schloss Lichtenberg (Fischbachtal und Reinheim):

Hier können Hotels in Fischbachtal über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Fischbachtal über Amazon bestellt werden.


Lage des Schlosses im Ortsteil Lichtenberg der Gemeinde Fischbachtal:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 49.7725 und Longitude (Längengrad) = 8.8098.

Das Schloss Lichtenberg in Fischbachtal-Lichtenberg als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.