Hauptmenü
Hessen - Ausflugsziele

Schloss Wilhelmsthal

Schloss Wilhelmsthal in Calden Kanal im Schlosspark Wilhelmsthal Park Schloss Wilhelmsthal

Fotos: Carroy, Dorado und Presse03 - CC BY-SA

Zweifellos gehört das rund 10 km nordwestlich von Kassel stehende Schloss mitsamt seiner Inneneinrichtung und seinem umliegenden Park zu den schönsten und am besten erhaltenen Schlossanlagen in Hessen. Gleichzeitig ist das für den hessischen Landgrafen Wilhelm VIII. errichtete Bauwerk ein Musterbeispiel der letzten Epoche des Barocks, die durch eine besonders verspielte Formgebung auffällt und als Rokoko bezeichnet wird.

Auch wenn es scheinbar über den Baubeginn keine genauen Erkenntnisse gibt, es ist mal von 1743, mal von 1747 und mal von 1753 die Rede, sind doch zumindest die wichtigsten am Bau beteiligten Architekten und Künstler bekannt. So oblag die Bauausführung dem aus Belgien stammenden François de Cuvilliés (der Ältere), der deutschlandweit tätig war und zu den Großmeistern des deutschen Rokoko gezählt wird. Für die Innenausstattung war hingegen der Bildhauer Johann August Nahl (auch der Ältere) zuständig, der sich schon beim Bau von Schloss Sanssouci einen Namen gemacht hatte und der möglicherweise durch die Freundschaft des hessischen Landgrafen mit Friedrich dem Großen von Preußen an Wilhelm VIII. vermittelt wurde.

Die zum Schloss gehörende Parkanlage besitzt ebenfalls noch viele Ausstattungsmerkmale aus dem 18. Jahrhundert, obwohl auch sie, wie die meisten ehemaligen Barockgärten, später in einen Landschaftspark umgestaltet wurde. Der schönste Teil ist der südlich des Schlosses liegende, oben abgebildete Kanal mit der Grotte. Auch die Hauptachse sollte einmal in gleicher Art gestaltet werden: Doch dann kam der Siebenjährige Krieg dazwischen, der die Arbeiten zum Erliegen brachte (unter anderem, weil er besonders stark in der hiesigen Region tobte und im Schlosspark sogar einen Soldatenfriedhof hinterließ).

Schloss und Park sind das ganze Jahr über beliebte Touristenziele. Der Park ist bis zum Einbruch der Dunkelheit frei zugänglich, während das Schloss im Rahmen der täglich stattfindenden Führungen besichtigt werden kann. In den mit aufwendigen Tapeten und Stuckarbeiten verzierten Räumen gibt es viele originale Möbel und Bilder zu sehen. Und natürlich fehlt auch nicht die einst bei allen Fürsten obligatorische Porzellansammlung. Eine Sensation ist außerdem die original erhaltene Küche mit ihrer Bratenwendemaschine.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Wilhelmsthal:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit bei Kassel:

Hotels in Kassel
Hotels in Kassel auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis von Schloss Wilhelmsthal bei Calden:

Hier können Hotels in Calden über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Calden über Amazon bestellt werden.


Lage des Schlosses in Calden:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.39301 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 9.41588.

Das Schloss Wilhelmsthal in 34379 Calden, Lindenallee, mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile - Bilder aus diesem Projekt bei Adobe kaufen