Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Schloss Beichlingen

Schloss Beichlingen Renaissancebau Schloss Beichlingen Burginneres Schloss Beichlingen

Am nordöstlichen Rand des Thüringer Beckens liegt der kleine Ort Beichlingen, unweit von Kölleda und am Höhenzug der Schmücke. Seit dem frühen Mittelalter befindet sich oberhalb des Dorfes eine Burg. Im 16. Jahrhundert mussten die Grafen von Beichlingen, welche ehemals eine bedeutsame politische Stellung in Thüringen besaßen, wegen finanzieller Not ihren Familiensitz verkaufen. Die Burg kam hierdurch in den Besitz der Grafen von Werthern. Unter ihnen wurde der zerfallene Teil der Anlage zu einem Schloss umgebaut.

Heute gleicht der Weg durch das Areal einer Zeitreise: Am Anfang wurden wir von leer stehenden DDR-Bauten überrascht, an der nächsten Ecke fühlten wir uns in die Zeit der Renaissance versetzt, um am Ende zu einem mittelalterlichen Burgteil zu gelangen.

Ein schönes Hotel mit Biergarten sorgt für gastronomische Versorgung und für Übernachtungmöglichkeiten. Wer möchte, kann auch eine Führung durch das Schloss mitmachen und vom ortsansässigen Förderverein organisierte Ausstellungen, Vorträge und Konzerte besuchen. Wir machten nach der Besichtigung noch einen Spaziergang durch das angrenzende Waldgebiet des Künzelsberges, um mit unseren Kindern verstecken zu spielen. Und wer im Sommer kommt, sollte die Badesachen mitbringen, denn ein schönes Waldbad gibt es hier auch.

Führungen: Dienstag - Freitag von 09:00 Uhr - 15:00 Uhr. Weitere Auskünfte unter Telefon: 03635-403642.

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Beichlingen:

Hotels in der Nähe des Ausflugsziels Schloss Beichlingen bei Kölleda:

Hotels in Kölleda
Hotels in Kölleda auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im näheren und weiteren Umkreis von Schloss Beichlingen (Kölleda):

Hier können Hotels in Kölleda über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Kölleda über Amazon bestellt werden.


Weg zum Schloss Beichlingen:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 51.2349 und Longitude = 11.2596.

Beichlingen liegt im Landkreis Sömmerda zirka 5 Kilometer nördlich von Kölleda. Der Weg zum Schloss ist ab Kölleda ausgeschildert. Parkmöglichkeiten befinden sich unmittelbar vor dem Schloss.
Hier das Schloss Beichlingen als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.