Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Wanderstrecken und Wanderziele

Orphalgrund bei Erfurt Goethewanderweg Thüringer Wald Skulpturenwanderweg Hainich Heldrastein

In Thüringen gibt es unzählig viele schöne Wanderziele und Wanderregionen, von denen wir hier die schönsten und beliebtesten vorstellen. Weitere Wandermöglichkeiten sind unter dem Punkt Wandern in Deutschland zu finden.

Wanderwege, Wanderrouten und Wandergebiete in Thüringen:

Rennsteig im Thüringer Wald
Rennsteig
Wandern auf einem Jahrhunderte alten, von Grenzsteinen gesäumten Kammweg, dem 168,3 km langen Höhenweg des Thüringer Waldes.
Wandern im Thüringer Wald
Wanderwege im Thüringer Wald
Neben dem Rennsteig gibt es im Thüringer Wald viele weitere lohnende Wanderwege und Wanderziele an Felsarealen entlang, auf Berggipfeln und durch liebliche Täler.
Wanderwege Schwarzatal
Wanderwege Schwarzatal
Mehr als 40 km fließt die Schwarza durch das längste und dank seiner felsenreichen Hänge schönste Tal des Thüringer Waldes. Wanderwege führen am Fluss und durch die angrenzenden Höhenzüge an vielen reizvollen Punkten vorbei. Hierzu gehört auch das über einen knapp drei Kilometer langen Wanderweg von Schloss Schwarzburg aus erreichbare Trippsteinhäuschen.
Saalewanderweg am Kobersfelsen
Saalewanderweg am Kobersfelsen
Zwischen der Staumauer des Bleilochstausees und dem Schloss Burgk verläuft einer der schönsten Wanderwege in Thüringen. Die Saale fließt hier durch ein tief eingeschnittenes Flussbett, weshalb für den Wanderweg am Kobersfelsen sogar ein Hängesteg errichtet wurde.
Reinsberge
Reinsberge
Über die Rheinsberge führt ein 18 Kilometer langer Kammweg mit schönen Aussichtspunkten. Die Rheinsberge liegen zwischen Arnstadt und Ilmenau.
Drei-Gleichen-Wanderweg
Drei Gleichen
Auf einem 17 km langen Wanderweg durch das Drei Gleichen Gebiet sind auf einmalige Weise die Geschichte, die Landschaft und die Naturwunder dieser Thüringer Burgenlandschaft zu erleben.
Der Falkenstein
Falkenstein
Ein Wanderweg zum höchsten Felsen im Thüringer Wald und zum Röllchen, einer kleinen, wilden Klamm.
sagenhafte Hörselberge
Hörselberge
Ein Kammweg führt über die von Sagen umwobenen Bergen, vorbei an der Tannhäuser Höhle und der Venushöhle, dem uralten Sitz der germanischen Göttin Frau Holle.
Schneekopf
Schneekopf
Mit einer Höhe von 978 Metern über NN ist der unweit des Rennsteigs liegende Schneekopf die zweithöchste Erhebung des Thüringer Waldes. Ein Aussichts- und Kletterturm ermöglicht zudem den Blick aus einer Höhe von 1.001 Metern, womit sich hier der mit Abstand höchste Aussichtspunkt dieses Mittelgebirges befindet.
Aussichtsturm Hohe Warte
Aussichtsturm Hohe Warte ( mal gewählt)
Auf dem oberhalb von Elgersburg, 765 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Berg steht ein Aussichtsturm, der zu den beliebten Wanderzielen im Thüringer Wald gehört. Er ist aber auch mit dem Auto erreichbar. Vom Turm reicht der Blick bis zum Rennsteig und weit in das Thüringer Becken hinein.
Kunst im Wald von Kleinbreitenbach
Kunst im Wald
Kunstwanderweg in der schönen Umgebung von Kleinbreitenbach, der jedes Jahr im September bei einem internationalen Kunstsymposium vergrößert wird.
Drachenschlucht
Drachenschlucht
Ein Holzsteg führt durch eine einzigartige schmale Klamm im Thüringer Wald bei Eisenach. Die Drachenschlucht ist die bekannteste Schlucht des Thüringer Waldes und ein sehr beliebtes Ausflugsziel.
Lauchagrund bei Tabarz
Lauchagrund bei Tabarz
Von Tabarz aus führt ein märchenhaftes, felsiges Tal in den Thüringer Wald hinein. Zu sehen sind außerdem Klüfte, Höhlen und einem Felsentor.
Inselsberg
Inselsberg
Zwischen Tabarz und Brotterode befindet sich der bekannteste Berg des Thüringer Waldes. Er ist zwar nicht die höchste, aber dafür die auffälligste Erhebung dieses Mittelgebirges. Auf ihm gibt es eine weite Aussicht ins Umland.
Plothener Teiche
Plothener Teiche
Die aus hunderten einst zur Fischzucht angelegten Gewässern bestehende Landschaft wird auch als das Land der tausend Seen und des Starenwunders bezeichnet.
Marderschlucht in Tambach-Dietharz
Marderschlucht
Wanderweg durch ein felsiges Tal bei Tambach- Dietharz im Thüringer Wald.
Orphalgrund in Erfurt-Tiefthal
Orphalgrund
Idyllischer Wanderweg im Weißbachtal bei Erfurt- Tiefthal zur Grundmühle des ehemaligen Orphalklosters mit Biergarten.
Bergsee bei der Ebertswiese
Bergsee Ebertswiese
Baden am Rennsteig im schönsten Naturbad des Thüringer Waldes und der Spitterfall, ein natürlicher Wasserfall.
Ruppberg bei Zella-Mehlis
Ruppberg
Felsige Bergspitze bei Zella-Mehlis mit super Aussicht und gemütlicher Bergbaude.
Steinsburg - Keltische Festung auf dem Kleinen Gleichberg
Keltische Steinsburg
Gewaltige Steinwälle zeugen von der fast 3.000 Jahre alten, ehemals größten Festung in Thüringen, die rund 1.000 Jahre von den Kelten bewohnt war.
Jagdanlage Rieseneck oberhalb von Kahla
Jagdanlage Rieseneck
Unterirdische Gänge und Schießstände in einer barocken Jagdanlage und der Herzogsstuhl oberhalb von Kahla.
Kickelhahn in Ilmenau
Kickelhahn bei Ilmenau
Einer der bekanntesten Berge im Thüringer Wald mit toller Aussicht und einer historischen Jagdhütte, in der Goethe sein "Wandrers Nachtlied" an die Bretterwand schrieb. Außerdem gibt es im unmittelbaren Umkreis des am Goethewanderwegs liegenden Bergs mit dem Jagdhaus Gabelbach und dem Großen Hermannsteins noch weitere Wander- und Ausflugsziele.
Mühltal bei Eisenberg
Mühltal
Ein acht Kilometer langer Wanderweg durch das romantische Raudabachtal in dem mehrere Mühlen zur Einkehr einladen.
Altvaterturm
Altvaterturm
Schöner Aussichtsturm nahe des Rennsteigs, welcher 2004 fertiggestellt wurde und trotzdem ein historisches Bauwerk ist.
Naturschutzgebiet bei Eisenach
Naturschutzgebiet Eisenach
Ein Totalreservat mit vielen Felsen und weitere Naturdenkmäler, wie die Landgrafenschlucht und die Elfengrotte.
Aussichtsberg Dolmar
Dolmar
Der 739 m hohe, zwischen dem Thüringer Wald und den Bergen der Rhön liegende ehemalige Vulkan gehört zu den schönsten Aussichtsbergen in Thüringen.
Heldrastein
Heldrastein
Ein Gipfel hoch über der Werra, der sich einst an der inner­deutschen Grenze be­fand und heute ein be­liebtes Wander­ziel ist.
Oberhof
Oberhof
Die Wintersportstadt am Rennsteig ist Aus­gangs­punkt für at­traktive Wanderstrecken, wie die zum Lehrpfad im Hochmoor und die zum Gebrannten Stein.
Maria-Pawlowna-Promenadenweg
Maria-Pawlowna-Promenadenweg zum Schloss Kromsdorf
Ein im Tiefurter Park bei Weimar beginnender Wander- und Radwanderweg nach Schloss Kromsdorf durch die Auenlandschaft der Ilm mit am Wegesrand angebrachten Zitaten von Goethe.
Skulpturenwanderwege Behringen und Hütscheroda
Skulpturen und Natur in Behringen und Hütscheroda
Sowohl in Behringen als auch in Hütscheroda können Skulpturenparks und Skulpturenwanderwege bewundert werden. Hierzu gehört auch ein 6 km langen Skulpturenwanderweg, der beide Orte miteinander verbindet. Dadurch gehören Wanderungen und Besichtigungstouren in dem waldreichen Gebiet zu den schönsten Erlebnismöglichkeiten in der Region des Hainichs.
Aussichtsturm Hainichblick
Aussichtsturm Hainichblick
In der Kernzone des Nationalparks Hainich kann nicht weit vom Wildkatzendorf Hütscheroda entfernt auf einem 2011 errichteten Aussichtsturm das gesamte Waldgebiet des Hainichs und die Umgebung bis zum Thüringer Wald betrachtet werden.
Bismarckturm Domberg Suhl
Domberg mit Bismarckturm in Suhl
Seit 1896 bietet der auf dem Suhler Hausberg stehende Turm eine unvergessliche Aussicht in den Thüringer Wald mit dem Rennsteig und in die Rhön.
Paulinenturm in Bad Berka
Paulinenturm in Bad Berka
Im Sommerhalbjahr ist der oberhalb von Bad Berka stehende Aussichtsturm ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel, das aber auch mit dem Auto erreichbar ist.
Bürgerturm Krahnberg
Bürgerturm Krahnberg
Am Stadtrand von Gotha kann in dem Wald- und Wandergebiet des Krahnberges kostenlos der 2009 errichtete Bürgerturm bestiegen werden. Er steht in der Nähe einer als Berggarten bezeichneten historischen Ausflugsgaststätte.
Aussichtsturm Noahs Segel
Aussichtsturm Noahs Segel
Auf dem Ellenbogen, einem 813 Meter hohen Berg in der Rhön, gibt es gleich mehrere Attraktionen. Hierzu gehören der 2017 eröffnete Aussichtsturm Noahs Segel, die Kindererlebnis- und Entdeckerwelt Arche Rhön, zwei Berggasthöfe und ein Tiergehege.
Hängeseilbrücke Bärental
Ein beliebtes Wanderziel im Wald- und Streuobstgebiet der Hohen Schrecke ist das Bärental. Über dieses führt eine 180 Meter lange Wanderbrücke. Besonders reizvoll ist die Wanderung während der Obstblüte.

Aber auch die Besichtigung einer der schönsten Städte kann durchaus mit einer Wanderung verglichen werden.

Events ViagogoWanderschuhe

Weitere Wanderwege und Wanderziele in Thüringen:

  • Pummpälzweg von Eisenach nach Bad Salzungen - Ein 28 Kilometer langer Holzskulpturenweg erzählt die Geschichte vom Kobold Pummpälz sowie weitere Sagen, Mythen und Märchen aus Thüringen. Informationen unter www.pummpaelz.de.
  • Naturreservat Vessertal - Kostenlos geführte Wanderungen auf verschiedenen Routen durch den zukünftigen Urwald des Thüringer Waldes. Informationen unter www.biosphaerenreservat-vessertal.de.
  • Heinrichstein bei Saaldorf - Tolle Aussicht von einem 130 m hohen schroffen Felsen auf einem Saalebogen am Stausee der Bleilochtalsperre. Informationen unter www.heinrichstein.de.
  • Ökumenischer Pilgerweg - Entlang der Via Regia, der einst wichtigsten Handelsroute in Mitteldeutschland, führt ein 400 Kilometer langer Pilgerweg von Görlitz in Sachsen nach Vacha in Thüringen. Informationen unter www.oekumenischer-pilgerweg.de.
  • Hier geht es zu den Wanderwegen in ganz Deutschland.

Regionale Wanderziele und Wanderwege finden:




Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer