Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Burgruine Hohnstein

Eingang zur Hauptburg Hohnstein Gasthof auf der Burgruine Hohnstein Zwei Tore der Vorburg Hohnstein

Auf einem Berggipfel am Südrand des Harzes ragt die Burgruine Hohnstein empor. Von mehreren Burgruinen in dieser Gegend ist sie die größte und am besten erhaltene. In der ehemaligen Vorburg befindet sich ein gemütlicher Gasthof mit Biergarten und herrlicher Aussicht nach Neustadt, zu den südlichen Ausläufern des Harzes und weit ins Vorland.

Die ehemalige Residenz der Grafen von Hohnstein gehörte einst zu den bemerkenswertesten Bauwerken des Harzes. Sie wurde um 1120 erbaut und später schlossartig erweitert. Im Dreißigjährigen Krieg durch Brandstiftung zerstört wurde sie in der Folgezeit dem Verfall preisgegeben.

Die Reste der ehemals starken Befestigung zeigen ein mehrstufiges Verteidigungssystem mit zahlreichen Toren, die größtenteils noch vorhanden sind. Nach Erkundung der romantischen Mauern kann man auf schönen Wanderwegen zu den benachbarten Burgruinen oder zum Aussichtsturm Poppenberg laufen.

Öffnungszeiten: Täglich und solange es hell ist. Gaststätte montags geschlossen.

Weitere Informationen über die Burg Hohnstein im Harz:

Hotels nahe der Burgruine Hohnstein in Neustadt/Harz:

Hotels in Neustadt/Harz
Hotels in Neustadt/Harz auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis der Burgruine Hohnstein (Neustadt/Harz):

Hier können Hotels in Neustadt/Harz über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Neustadt/Harz über Amazon bestellt werden.


Weg zur Burgruine Hohnstein:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.5699 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.8378.

Die Burgruine steht im Landkreis Nordhausen oberhalb von Neustadt, einer kleinen Stadt zirka 8 Kilometer nördlich von Nordhausen und östlich vom an der Bundesstraße 4 liegenden Ilfeld. Ein befahrbarer, ausgeschilderter Waldweg führt von Neustadt (nähe Waldbad) zur Burg hinauf. Parkmöglichkeiten befinden sich unmittelbar vor der Burg. Besser ist es jedoch von Neustadt aus auf einem der vielen Wanderwege hinaufzulaufen (zirka 1,5 Kilometer).
Hier die Burgruine Hohnstein bei Neustadt/Harz als Markierung auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Politiker entscheiden und machen Gesetze, nicht die Politik. Die Politik wird nicht von der Politik gemacht, wie das immer wieder falsch formuliert wird, sondern von Politikern. Die Politik kann nichts dafür, wenn sie falsch oder richtig ist. Die Politiker sind der Grund, wenn die Politik falsch oder richtig ist.