Bayern - Städtereiseziele

Rothenburg ob der Tauber - Markustor mit Markusturm

Der Markusturm ist ein Überbleibsel der 1172 erbauten ersten Stadtmauer. Diese wurde im 14. Jahrhundert aufgegeben, nachdem eine zweite äußere Stadtmauer die größer gewordene Stadt umgab. Dadurch steht dieses Tor heute inmitten eines dicht bebauten Gebietes.

Weitere noch stehende Türme der ersten Stadtmauer sind der Weiße Turm und der Röderbogen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Rothenburg ob der Tauber:

Markusturm Obere Schmiedgasse mit Ratstrinkstube im Hintergrund Fachwerkhäuser am Marktplatz Patrizierhäuser am Marktplatz Gewölbe des alten Rathauses Siebersturm Mittelalterliche Trinkstube in der Burggasse Herrngasse mit Blick zum Burgturm Spital: Haus des Spitalbereiters Stadtmauer am Klingenschütt St.-Jakobs-Kirche Durchfahrt unter der St.-Jakobs-Kirche Burgtor Stadtmauer Rothenburg Kobolztor Stadtmauer Würzburger Tor Klingentor Spitalbastei der Stadtbefestigung

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Rothenburg ob der Tauber:

Weitere Informationen über Rothenburg ob der Tauber und das Mittelalter im Internet:

Hotels in Rothenburg ob der Tauber von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.