Hessen - Städtereiseziele

Korbach - Tylenturm

Am westlichen Rand der Korbacher Altstadt ist die Stadtmauer besonders gut erhalten. Hier existiert auch noch der zwischen zwei Mauerringen liegende Zwinger, in dem sich ein inzwischen auch schon historischer Friedhof befindet. Beides war für viele alte Städte eine typische Entwicklung: Nachdem der einst für Verteidigungszwecke angelegte doppelte Mauerring infolge der Verbesserung der Waffentechnik unwirksam wurde, entstanden in dem als Zwinger bezeichneten Zwischenraum oft Friedhöfe, meist als Folge, weil die ursprünglich direkt an den Kirchen liegenden Bestattungsflächen nicht mehr reichten.

Am beeindruckendsten ist hier aber der 25 Meter hohe Tylenturm. Er wurde bereits um 1325 erbaut und im unteren Teil jahrhundertelang als Verlies genutzt. Bestiegen werden kann der Turm allerdings nur im Rahmen eine Stadtführung.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Korbach:

Stechbahn Kiliankirche Marktplatz Gotisches Lagerhaus Spukhaus Patrizierhaus Tempel Ehemalige Landesschule Wollweberturm Nikolaikirche Tylenturm Wolfang-Bonhage-Museum

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Korbach:

Weitere Informationen über Korbach im Internet:

Hotels in Korbach von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.