Hauptmenü
Hessen - Ausflugsziele

Marburg - Landgrafenschloss

Landgrafenschloss Marburg Innenhof Landgrafenschloss Marburg Westseite Landgrafenschloss Marburg

Auf einem steilen Berg thront weithin sichtbar das Landgrafenschloss über der Altstadt von Marburg. Es steht nicht nur an einer sehr auffälligen Stelle, sondern besitzt auch eine sehr umfangreiche, aus mehreren Bauteilen bestehende und zum größten Teil aus dem Mittelalter stammende Bausubstanz. Besonders sehenswert sind der Große Saal bzw. Fürstensaal und die Schlosskapelle, die beide ein herausragendes Zeugnis der Spätgotik sind.

Ebenso interessant ist die historische Bedeutung der Anlage. Die Burg gilt als Keimzelle von Hessen, denn hier befand sich der Sitz von Heinrich I. (1256-1308), dem ersten hessischen Landgrafen. Er war der Enkel der Heiligen Elisabeth von Thüringen, die als Witwe des Thüringer Landgrafen Ludwig IV. in Marburg lebte und hier auch verstarb. Nach langen Erbstreitigkeiten und einem Krieg konnte er schließlich über den westlichen Teil der ehemaligen Landgrafschaft Thüringen herrschen. Der neu entstandene Staat wurde nach den hier lebenden Hessen (ursprünglich Chatten) benannt.

Heute befindet sich in der Landgrafenburg das Marburger Universitätsmuseum. Es informiert über die Schlossgeschichte. Anhand von Burgmodellen kann man dabei auch die bauliche Entwicklung der ehemaligen Residenz nachvollziehen. Außerdem gehören zum Museum eine Keramikausstellung und mehrere kulturgeschichtliche Sammlungen. Der hinter der Anlage liegende Schlosspark und die steilen, engen Gassen der Oberstadt geben dem Schloss ein romantisches Umfeld.

Öffnungszeiten Schloss- und Universitätsmuseum sowie weitere Informationen:

  • Täglich außer Montag von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr (im Winter bis 16:00 Uhr geöffnet - an Feiertagen montags geöffnet und dienstags geschlossen). Weitere Auskünfte unter Telefon: 06421-2825871. Sonnabends gibt es außerdem während der Sommermonate Führungen durch die Kasematten. Start jeweils 15:15 Uhr. Telefon: 06421-99120.
  • Dieses Ausflugsziel auf der Landkarte

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Marburg:

Elisabethkirche Mineralogisches Museum Deutschordensniederlassung Alte Universität Fachwerkhaus am Hirschberg Kilian Marktplatz mit Rathaus Steinernes Haus am Markt Kugelgasse Kanzlei Landgraf-Philipp-Straße Hexenturm und Kasematten St. Jakob in Weidenhausen An der Lahn Landgrafenschloss Marburg Alter Botanischer Garten

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Marburg:

Weitere Informationen über Marburg im Internet:

Hier können Hotels in Marburg über Hotel.de online gebucht werden.


Lage des Marburger Landgrafenschlosses:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.8100 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 8.7673.

Das oberhalb der Altstadt von Marburg stehende Landgrafenschloss als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App