Hauptmenü
Hessen - Städtereiseziele

Marburg - Philipps-Universität

Bereits seit 1527 ist Marburg Universitätsstadt. Damit besitzt die Stadt zugleich die älteste noch existierende protestantisch gegründete Universität. Auch wenn die ursprünglichen Bauwerke nicht mehr stehen, erinnert die zu Beginn des 20. Jahrhunderts im neogotischen Stil erbaute sogenannte Alte Universität an diese Zeit. Sie wurde auf den Fundamenten eines ehemaligen Dominikanerklosters erbaut. Von den Vorgängerbauten blieb noch die hinter den Gebäuden stehende ehemalige Klosterkirche aus dem 14. Jahrhundert, die heutige Universitätskirche, erhalten.

An der Alten Universität beginnt der Aufstieg in die historische Oberstadt. Aber auch auf der anderen Seite, hinter der Lahnbrücke, befindet sich ein sehenswertes, etwas versteckt hinter moderneren Gebäuden liegendes Altstadtgebiet, die ehemalige Gerbervorstadt Weidenhausen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Marburg:

Elisabethkirche Mineralogisches Museum Deutschordensniederlassung Alte Universität Fachwerkhaus am Hirschberg Kilian Marktplatz mit Rathaus Steinernes Haus am Markt Kugelgasse Kanzlei Landgraf-Philipp-Straße Hexenturm und Kasematten St. Jakob in Weidenhausen An der Lahn Landgrafenschloss Marburg Alter Botanischer Garten

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Marburg:

Weitere Informationen über Marburg im Internet:

Hier können Hotels in Marburg über Hotel.de online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App