Hauptmenü
Museen und Ausstellungen

Museen in und um Trier, Kenn, Mertesdorf, Kasel, Waldrach, Morscheid und Karlingen (ohne Luxembourg)

Nachfolgend werden Museen, Dauerausstellungen und Freilichtmuseen in und im Umland von Trier, Kenn, Mertesdorf, Kasel, Waldrach, Morscheid und Karlingen (ohne Luxembourg) vorgestellt. Hierzu gehören Miniaturparks, Kunstausstellungen, Schloss- und Burgmuseen, Skulpturengärten, Schauwerkstätten und technische Denkmäler aber auch einige Kirchen und Klöster sowie Schaubergwerke. Wir erweitern diese Auflistung ständig, haben aber längst nicht alle Museen dieser Region erfasst, aber zumindest die schönsten und beliebtesten. Weitere Museen und Ausstellungen sind zudem unter den Ausflugszielen im erweiterten Umkreis und in unserer Übersicht zu den Museen und Ausstellungen in Deutschland aufgeführt.

Museen, Ausstellungen und Freilichtmuseen in und um Trier, Kenn, Mertesdorf, Kasel, Waldrach, Morscheid und Karlingen:

Porta Nigra
Das Wahrzeichen der Stadt Trier wurde um das Jahr 180 erbaut und ist neben der Konstantinsbasilika das am besten erhaltene Bauwerk des antiken Römischen Reiches in Deutschland. Es kann im Inneren besichtigt werden.
Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof
Oberhalb der Mosel steht in der Kleinstadt Konz eines der umfangreichsten Museen in Rheinland-Pfalz zum Thema Leben und Arbeiten in der Vergangenheit. Schwerpunkt der Ausstellungen auf dem 22 ha großen Freigelände sowie in den Museumsräumen und Hallen ist das einstige bäuerliche Leben in der Mosel-Saar-Region und im Hunsrück.
Bunkeranlage B-Werk Besseringen
In der Stadt Merzig, im Ortsteil Besseringen, steht die größte noch erhaltene Bunkeranlage des von Hitler erbauten Westwalls. Sie war eine Gefechtsstellung und ein Panzerhindernis mit 1,5 Meter dicken Betonwänden und drei Ebenen. Die als B-Werk bezeichnete Anlage kann im Sommer sonntags besichtigt werden.

Links zu Museen, Ausstellungen und Freilichtmuseen in und um Trier, Kenn, Mertesdorf, Kasel, Waldrach, Morscheid und Karlingen:

  • Rheinisches Landesmuseum Trier - Auf mehr als 2.000 m² Ausstellungsfläche sind Zeugnisse der Geschichte aus den Regionen Mosel, Hunsrück und Eifel zu sehen, die von der Steinzeit bis in die Zeit der barocken Prachtentfaltung reichen. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die Funde aus der Römerzeit. Informationen unter www.landesmuseum-trier.de.
  • Besucherbergwerk Fell - Rund 20 km östlich von Trier gibt es ein ehemaliges Schiefer-Bergwerk mit unter Tage liegenden Stollen, die per Führung zu begehen sind. Außerdem können die Besucher ein kleines Bergbaumuseum besichtigen und an einem Lehrpfad entlangwandern, an dem oberirdischen Zeugnissen des Bergbaus zu sehen sind. Informationen unter www.besucherbergwerk-fell.de.
  • Dampflok-Museum Hermeskeil - Eisenbahn-Nostalgie aus den 30er bis 60er Jahren mit Dampf- Diesel- und Elektroloks. Informationen unter www.dmhk.de.
  • Flugausstellung Hermeskeil - Die von April bis Oktober geöffnete Flugausstellung bei Hermeskeil ist das größte private Flugzeugmuseum Europas. Informationen unter www.flugausstellung.de.
  • Feuerwehrmuseum Hermeskeil - Ein historischer Löschzug und weitere Feuerwehrgeräte aus der ganzen Welt gibt es ebenfalls in einer Ausstellung in Hermeskeil zu bewundern. Informationen unter www.feuerpatsche-hermeskeil.de.
  • Burg Rittersdorf - In dem kleinen Ort Rittersdorf befindet sich eine Wasserburg mit Bauwerken aus dem 13. Jahrhundert, die wie ein kleines Märchenschloss aussieht und zum Teil als Heimatmuseum hergerichtet ist. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Burg Rittersdorf.
  • Kloster Himmerod - Die Zisterzienser-Abtei in der Eifel besitzt eine wunderschöne Barockkirche in deren Innerem sich eine berühmte von Johannes Klais gebaute Orgel befindet. Informationen unter www.kloster-himmerod.de.
  • Deutsches Telefonmuseum - Alte Telefone und Telefonanlagen zum Anschauen und Anfassen in Morbach. Informationen unter www.deutsches-telefon-museum.de.
  • Heimatmuseum Merzig in Schloss Fellenberg - In dem kleinen Schlösschen, das aus einer historischen Mühle hervorging befindet sich eine Ausstellung, die sich schwerpunktmäßig mit der Regionalgeschichte beschäftigt. Außerdem befindet sich am Schloss Fellenberg der Garten der Künste, als ein Teil des Projekts Gärten ohne Grenzen. Informationen unter www.museum-schloss-fellenberg.de.
  • Keramikmuseum Mettlach - In der ehemaligen Abtei Mettlach hat die Firma Villeroy & Boch ihren Sitz. Sie zeigt in einem modernen Museum und Erlebniszentrum keramische Schätze aus mehreren Jahrhunderten, die einst von der Firma hergestellt wurden. Informationen unter www.keramikmuseum-mettlach.de.
  • Schloss Dagstuhl in Wadern - Auch wenn das am Fuß der Burg Dagstuhl liegende Schloss heute Sitz des Leibniz-Zentrums für Informatik ist, lohnt sich ein Besuch, da sowohl die Schlosskapelle als auch der Themengarten, der zum Projekt Gärten ohne Grenzen gehört, besichtigt werden können. Außerdem gibt es im Schloss wechselnde Kunstausstellungen, die allerdings nur per vorheriger Anmeldung besichtigt werden können. Informationen unter www.dagstuhl.de.

Die interessantesten, spannendsten und meistbesuchten Museen und Ausstellungen siehe auch unter beliebteste Museen in Deutschland.

Deutsche Museen und Ausstellungen nach Rubriken:

Hier können Eintrittskarten für beliebte Sehenswürdigkeiten und Museen im Internet erworben werden, um Warteschlangen zu vermeiden, sowie Bücher über Museen in Deutschland von Amazon.de.

Kompass zu den Nachbarregionen von Trier, Kenn, Mertesdorf, Kasel, Waldrach, Morscheid und Karlingen (ohne Luxembourg):

N
W O
S

Ob die Besichtigung von Kunstausstellungen, von Schloss- und Burgmuseen, von Skulpturengärten, von Naturausstellungen, von Schauwerkstätten, von technischen Denkmälern oder von prunkvoll ausgestatteten Kirchen und Klöstern mit ihren wertvollen Kunstgegenständen, ein Besuch der Museen und Ausstellungen in und um Trier, Kenn, Mertesdorf, Kasel, Waldrach, Morscheid und Karlingen (ohne Luxembourg) lohnt sich immer, egal bei welchem Wetter.

Zu den Museen und Ausstellungen in Deutschland gehören außerdem Miniaturausstellungen, Nationalparkhäuser, Kinder- und Erlebnismuseen, Kunstwanderwege sowie Mitmachausstellungen. Einige Tipps zu befristeten Ausstellungen gibt es auch in unserem Veranstaltungskalender.

Diese Seite mit Museen und Daueraustellungen zeigt die Ergebnisse der Suche nach Museen und Ausstellungen in Deutschland.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App