Baden-Württemberg - Ausflugsziele

Hörschbachschlucht mit Wasserfällen

Rems-Murr-Kreis
Hörschbachwasserfall bei Murrhardt

Der in Murrhardt in die Murr mündende Hörschbach fließt auf seiner kurzen Strecke durch eine reizvolle Landschaft. Das liegt besonders an dem schluchtartigen und unter Naturschutz stehenden Tal, in dem per Wanderung zwei Wasserfälle zu erreichen sind. Die Wanderstrecke auf Trampelpfaden am Bach entlang ist mit zwei Kilometern Länge recht einfach und in kurzer Zeit zu bewältigen, aber dennoch an einigen Stellen etwas anspruchsvoll. Zurück kann man dann den gleichlangen oberen Weg nehmen. Start- und Endpunkt ist der aus P1 und P2 bestehende Parkplatz Hörschbach am Ortsausgang von Murrhardt.

Am oberen bzw. hinteren Wasserfall gibt es außerdem noch eine Schleuse, die man per Hand öffnen kann. Dann wird kurzzeitig aus dem kleinen Bach ein richtiger tosender Wasserfall. Dieses Spielchen gefällt natürlich besonders den Kindern.

DB TicketsVeranstaltung eintragen

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Murrhardt:

Hotels in Murrhardt
Hotels in Murrhardt und Umgebung auf Seiten verschiedener Anbieter suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Murrhardt:


Hotel Murrhardt hier buchen

Lage des Wanderwegs zu den Hörschbachwasserfällen bei Murrhardt:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 48.9757 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 9.5571.

Die Hörschbachschlucht mit den Hörschbachwasserfällen bei Murrhardt (Eingabe Navigationsgerät: Trailhofstraße in 71540 Murrhardt) als Markierung und mit Parkplätzen auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Foto: TB-Photography/pixabay.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.