Baden-Württemberg - Urlaubsziele

Schwarzwald im Herbst und im Winter

NordMitteSüdWintersportHotels
Schwarzwald

Quelle: https://pixabay.com/de/photos/alm-schwarzwald-abendstimmung-berge-2328694/
Freie kommerzielle Nutzung / Kein Bildnachweis nötig

Der Schwarzwald im Herbst und Winter: Bezaubernde Landschaften und herzliche Menschen

Nicht nur im Sommer gilt die Region rund um den Schwarzwald zu Recht als eines der beliebtesten Reiseziele innerhalb Deutschlands. Nicht nur die berühmte Kuckucksuhr, mit ihren filigranen Schnitzereien, fasziniert Touristen jedes Jahr aufs Neue, der Schwarzwald bietet unberührte Natur und herzliche Menschen. In kaum einer anderen Region kommt man als Tourist so schnell mit Einheimischen ins Gespräch, wie im herzlichen Schwarzwald. Wir zeigen Ihnen hier die beliebtesten Ausflugsziele rund um den Schwarzwald auf und verraten Ihnen, wo Sie kurzweilige Unterhaltung bei Ihrem nächsten Besuch in Karlsruhe finden - nicht nur das Karlsruher Schloss ist unbedingt eine Besichtigung wert, viele tolle Veranstaltungen warten auf Sie!

Höllental, Wasserfälle und Hexenlochmühle:

Nirgends in Deutschland stoßen Sie auf so viele Legenden und Sagen, wie im Schwarzwald. Schon im 19. Jahrhundert inspirierte die Region im heutigen Baden-Württemberg Richard Wagner zu seinem Opus "Ring der Nibelungen". Wagner, welcher damals in Dresden Hofkapellmeister wurde, reiste häufig in das Gebiet des Schwarzwaldes um sich nicht nur vom Alltag zu erholen, sondern auch für seine Helden wie Siegfried, dem Drachentöter holte sich Wagner Inspiration im Schwarzwald. Ferner geht das epische Heldenwerk auf die Mythologie der alten Griechen zurück.

Wer heute das Höllental oder die Hexenlochmühle besucht, erfährt viel Wissenswertes aber auch jede Menge Legenden aus längst vergangenen Zeiten. Die vielen kleinen und hohen Wasserfälle bieten Urlaubern jedes Jahr ein besonderes Highlight, auch bei anhaltender Dürre in Deutschland kann dieses Naturschauspiel nicht nur um die Region von Karlsruhe bewundert werden. Die schönsten Wasserfälle rund um Karlsruhe sind etwa der Geroldsauer Wasserfall bei Baden-Baden, die Edelfrauengrab-Wasserfälle Nähe Ottenhöfen im Schwarzwald oder die Triberger Fälle. Triberg bietet einen herrlichen Wanderweg, der direkt an den hohen Wasserfällen vorbeiführt. Hier können nicht nur einzigartige Naturfotos geschossen werden, auch zu einem Picknick oder einem erholsamen Rasten lädt die unberührte Natur im Schwarzwald ein.

Trubel und Erholung in perfekter Harmonie:

Wer neben Entspannung in der freien Natur auch etwas Großstadttrubel im Urlaub nicht missen möchte, kommt in Karlsruhe voll und ganz auf seine Kosten. Hier gibt es eine kurzweilige Übersicht über aktuelle Veranstaltungen in Karlsruhe, bei dem vielfältigen Angebot ist für jeden Geschmack genau das Richtige dabei! Neben vielerlei Restaurants und Bars mit lokalen Spezialitäten und vielfältigen Souvenirshops ist in Karlsruhe vor allem ein außerordentliches Maß an Kunst und Kultur geboten, für Jung und Alt hält die Stadt vielfältige kulturelle Angebote bereit aus ganz verschiedenen Themenbereichen.

Ab Ende November lädt in Karlsruhe wieder der landesweit beliebte Christkindlesmarkt zu einem Bummel ein. Das Besondere am Karlsruher Weihnachtsmarkt ist die große Abwechslung zwischen Tradition und Rummel. Das hohe Riesenrad begeistert seit Jahren nicht nur kleine Besucher der Stadt, der kandierte Apfel schmeckt hoch über den Dächern Karlsruhes einfach irgendwie besser, während der Blick über den glitzernden und glänzenden Christkindlesmarkt schweifen kann. Highlight wird auch 2019 wieder die meterhohe Tanne sein, welche traditionell seit vielen Jahren im angrenzenden Schwarzwald geschlagen wird.

Traditionell speisen in Karlsruhe und im Schwarzwald:

Die Region in Süddeutschland ist bekannt für ihre traditionellen Gerichte wie Hirschgulasch und Wildschwein, Knödel und Spätzle sind gleichermaßen als Beilagen beliebt und frisches Blaukraut darf auch nicht fehlen. Durch die Nähe zu Frankreich wartet die Region um den Schwarzwald mit allerlei Köstlichkeiten auf, so wird zu Fleischgerichten gerne ein fruchtig-süßer Preiselbeerkompott gereicht, oder in manchen Restaurants auch Apfelmus. Besonders berühmt ist der Schwarzwald für die abwechslungsreichen und besonders verfeinerten „Sössle“, welche von Lokal zu Lokal stets ein wenig abgeändert und mit heimischen Gewürzen liebevoll und zeitaufwendig abgeschmeckt werden.

Geräuchertes steht im Schwarzwald hoch im Kurs, in jedem Restaurant finden Sie mindestens ein Gericht mit dem urigen Schwarzwälder Schinken. Eine Gaumenfreude und in keinem Fall zu vergleichen mit den allseits bekannten, abgepackten Produkten aus dem Supermarkt nebenan! Vespern lässt es sich in Karlsruhe und dem gesamten Schwarzwald nicht nur am Nachmittag, zu jeder Tageszeit können Sie zu einer sättigenden und wohlschmeckenden Zwischenmahlzeit einkehren und sich mit frisch gebackenem Bauernbrot, würziger Hausmacher-Wurst oder Bergkäse stärken. Auch Eingelegtes wie Tomaten oder Gurken dürfen auf der typischen Schwarzwald Vesperplatte nicht fehlen.

Wer es sich kalorienmäßig leisten kann, sollte auf keinen Fall zum Nachtisch auf ein leckeres Stück Schwarzwälder Kirschtorte nach Original-Rezeptur verzichten. Auch wenn Sie im Schwarzwald Diät halten möchten: Heiße Apfelküchle oder die berühmte Torte sind auf jeden Fall gute Gründe für einen Cheat-Day ausnahmsweise! Sahne zum Kuchen wird im Schwarzwald übrigens Schlagobers genannt, dies haben sich die Schwarzwälder wohl von Österreich abgeguckt.

Schwarzwald GetYourGuideSouvenir
kostenlos eintragen

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.