Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele in Oberbayern

Wildpark Poing

Rehe im Wildpark Poing Gehege Wildpark Poing Störche im Wildpark Poing Braunbären im Wildpark Poing

Fast wie in freier Natur leben in dem weitläufigen Gelände verschiedene Wildtiere, die sich frei bewegen können und trotzdem nah an die Besucher herankommen. Einige Hirsche, Schafe, Ziegen und Ponys lassen sich sogar streicheln und füttern. Andere Tiere befinden sich hingegen in großen Gehegen, die zumindest der natürlichen Umgebung sehr nahe kommen. In dem Wildpark können Kinder und Erwachsene das einheimische Rot-, Dam-, Reh-, Muffel- und Schwarzwild somit fast wie in freier Wildbahn und doch aus der Nähe beobachten. Aber es gibt auch einige kleinere Gehege und Vogelvolieren.

Die riesige zoologische Anlage gehört zu den größten Wildparks in Deutschland, weshalb sie auch ein besonders attraktives Ausflugsziel im Großraum München ist. Dafür sorgen auch die Greifvogelschauen, bei denen verschiedene Tag- und Nachtgreifvögel vorgeführt werden. Außerdem gibt es einen Ponyzuchthof, einen Abenteuerspielplatz, einen Waldlehrpfad und eine Feuchtbiotopanlage.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Wildpark Poing:

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Poing:

Hotels in Poing
Hotels in Poing bei München auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote im Umkreis des Wildparks Poing bei Ebersberg:

Hier können Hotels in Poing über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Poing über Amazon bestellt werden.


Lage des Wildparks:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 48.1747 und Longitude (Längengrad) = 11.8313.

Der Wildpark Poing von Poing auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Müsste es nicht eigentlich die Frauentoilette, der Männerabort und das Kinderklo heißen? Als Mann kann man doch nun wirklich nicht auf "die" Toilette gehen!

weitere Kalauer