Hauptmenü
Brandenburg - Ausflugsziele

Kloster Chorin

Kloster Chorin Kreuzgang Kloster Chorin Gewölbe im Kloster Chorin

284 Jahre lang war das in der Schorfheide stehende, 1258 als Zisterzienserabtei gegründete Kloster eine der bedeutendsten Klosteranlagen in der Markgrafschaft Brandenburg. Das Kloster hatte ja auch eine wichtige Aufgabe, denn die hier lebenden Mönche mussten das Christentum bei der hiesigen slawischen Bevölkerung etablieren, um damit die Herrschaft der damals noch askanischen Grafen der Mark für das Heilige Römische Reich zu sichern. Deshalb wurde der Bau der Anlage von den als Stiftern auftretenden Herrschern auch intensiv gefördert und das Kloster diente sogar einigen Markgrafen als Grablege.

Von den einst aufwendig erstellten Backsteinbauten der Anlage mit ihren damals hochmodernen spitzen Bögen, Schmuckelementen und Gewölben, heute unter dem Stil der Norddeutschen Backsteingotik eingeordnet werden, ist trotz der Aufhebung des Klosters nach der Reformation erstaunlich viel erhalten geblieben. Sie zeigen immer noch den einstigen Reichtum der Zisterzienser. Obwohl von einigen Bauwerken nur noch die Grundmauern erhalten blieben, können sich die Besucher deshalb auch heute noch sehr gut das einstige Aussehen der Abtei vorstellen. Bemerkenswert sind vor allem die beiden noch erhaltenen Flügel des Kreuzganges, das Pfortenhaus, die Klosterküche und das Nordwestende der Klausur mit dem Fürstensaal, die allesamt einheitlich mit Zierelementen der Norddeutschen Bachsteingotik geschmückt sind.

Aber auch für Naturliebhaber gibt es hier einiges zu sehen. Das Kloster steht nämlich im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, das sogar in der Liste des Weltnaturerbes der UNESCO steht, weshalb es von kaum berührter Natur umgeben ist. Hierzu gehören auch der unmittelbar am Kloster liegende Amtsee mit einer Badestelle am Nordufer und das Sumpfgebiet des Faulen Bruchs. Darüber hinaus sind in der Umgebung nicht nur schöne Wanderwege zu finden, sondern auch mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Kloster Chorin:

Hotels im Umfeld des Klosters Chorin:

Hotels in Chorin
Hotels beim Kloster Chorin und im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis des Klosters Chorin:


Lage des Klosters in Chorin: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 52.8924 und Longitude (Längengrad) = 13.8816.

Position des Klosters Chorin bei der Ortschaft Chorin auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wer immer nur macht, was er kann, bleibt immer nur der, der er ist.