Hauptmenü
Brandenburg und Berlin - Ausflugsziele

Ausflugsmöglichkeiten im Landkreis Barnim

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Kreis Barnim::

Schiffshebewerk Niederfinow
Das älteste sich noch in Betrieb befindende Schiffshebewerk Deutschlands gilt als eine touristische Hauptattraktion in Brandenburg.
Luftfahrtmuseum Finowfurt
Auf einem ehemaligen Militärflughafen in Finowfurt befindet sich eine große luftfahrthistorische Sammlung mit Technik zum Anfassen und Ausprobieren sowie besonderen Erlebnisbereichen.
Kloster Chorin
Inmitten des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin, in der Nähe des Ortes Chorin, steht eine ehemalige Zisterzienserabtei, die ein Meisterwerk der Norddeutschen Backsteingotik ist und zu den großartigsten erhaltenen mittelalterlichen Bauwerken in der ehemaligen Mark Brandenburg gehört.
 

Auflistung von Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im Kreis Barnim, die auch von unseren Seitenbesuchern eingetragen wurden:

  • Zoologischer Garten Eberswalde - Das in einem Waldgebiet liegende, 20 ha große, parkartig ausgebaute Areal besitzt etwa 1.400 Tiere in 140 Arten. Der zweitgrößte Tierpark in Brandenburg ist zugleich auch einer der schönsten Anlagen seiner Art in Deutschland. Informationen unter www.zoo.eberswalde.de.
  • Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg - Ein Technikmuseum mit der Darstellung der Binnenschifffahrt des Oderraumes. Informationen unter www.bs-museum-oderberg.de.
  • Wildpark Schorfheide - Beinah wie in freier Wildbahn lassen sich die in riesigen Gehegen untergebrachten Wölfe, Luchse, Wisente, Elche usw. beobachten. Daneben besitzt der 105 ha große Park auch vom aussterben bedrohte Haustierrassen, ein Streichelgehege und zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder. Informationen unter www.wildpark-schorfheide.de.
  • Draisinenbahn Tiefensee (Werneuchen) - Ein besonders aktives Freizeiterlebnis in Brandenburg ist die Fahrt mit Familie oder mit Freunden auf einer Fahrrad-, Kart- oder Handhebeldraisine der Draisinenbahnen Berlin/Brandenburg GmbH & Co. KG. Am Ende der Tour gibt es zudem noch eine weitere Attraktion. Informationen unter www.draisinenbahn-tiefensee.de.
  • UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin - Mit der 1291 km² Schorfheide befindet sich im Osten Brandenburgs eine der ursprünglichsten Landschaften Deutschlands. Im Kerngebiet führen uralte Kopfsteinpflasterstraßen durch Wälder, in denen seit Jahrzehnten keine Eingriffe durch den Menschen mehr stattfinden und die deshalb als Totalreservat unter vollständigem Schutz gestellt wurden. Informationen unter www.schorfheide-chorin.de.
  • Gut Sarnow - Wir fahren mit der Familie häufig aus Berlin raus und sind nach dem Besuch des Wildparks auf dem Gut Sarnow gelandet. Zu dem Gut gehört ein Hotel & Restaurant sowie ein Reiterhof. Während mein Mann und ich auf der Terrasse des Restaurants relaxt und sehr gut gegessen haben, haben die Kinder das Gelände unsicher gemacht und Versteck und Fangen gespielt, rumgetollt und die Tiere gestreichelt. War echt ein sehr entspannter Mittag!! Informationen unter www.gut-sarnow.com. Eingetragen von gorilla.
  • Liepnitzsee - Naturerlebnis Insel "Großer Werder" - Der Liepnitzsee liegt zwischen den Orten Bernau bei Berlin und Wandlitz nordöstlich von Berlin mitten im Naturpark Barnim. Er ist vollständig von einem Buchenmischwald umgeben. Ein ca. 9 km langer markierter Wanderweg (gelber Balken) führt direkt am Ufer um den Liepnitzsee. Die Insel "Großer Werder" in der Mitte des Liepnitzsees ist zwischen April und Oktober täglich mit der kleinen Liepnitzseefähre "Frieda" erreichbar. Auf der Insel laden viele Wege zum Spazierengehen, ein Naturstrand an der Inselspitze zum Baden und das Gartenlokal "Insulaner Klause" zum Verweilen ein. Mit dem Fahrrad und auch mit Bus & Bahn ist der Liepnitzsee sehr gut zu erreichen. Für Autofahrer gibt es Parkplätze an der B273 und im Wandlitzer Ortsteil Ützdorf. Der Liepnitzsee ist einer der saubersten Seen Brandenburgs. Viele Berliner nutzen die Angebote im Naturpark Barnim zum Ausspannen und Erholen. Informationen unter www.liepnitzinsel.de/. Eingetragen von BernauerBub.
  • Maria-Magdalenen-Kirche - Unter Einfluss Zisterzienserklosters Chorin entstand in den Jahren zwischen 1285 und 1333 eine dreischiffige Basilika zwar ohne Querhaus, dafür aber mit zwei Seitenkapellen parallel zum Chorraum, die bald schon durch ein oberes Stockwerk ergänzt wurden. Einzigartig ist der Figurenschmuck an den Portalen, besonders das von der Zisterziensermystik beeinflusste überaus reiche Bildprogramm am doppelten Westportal, das in die Bauzeit der Kirche weist. Die Kirche weist eine große Anzahl weiterer Kunstschätze auf. Informationen unter www.kirche-eberswalde.de/index.php/maria-magdalenen-kirche.html. Eingetragen von Stadtkirchengemeinde.
  • Naturerlebnis Blumberger Mühle - Der hohle Baumstumpf hat es in sich. Das Gebäude, dessen Architektur einem solchen Baumüberrest nachempfunden ist, bietet dem Besucher im Inneren eine Ausstellung mit allerhand Wissenswertem über das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin in der Uckermark.

    Eine sprechende Eiche ist es auch, die dem Gast etwas über die Landschaft im Nordosten Brandenburgs erzählt. Während die Augen der Eichennachbildung lustig hin und her huschen und sich die Rinden-Augenbrauen heben und senken, erfährt man aus dem borkigen Mund des Baumes, dass er schon über 460 Jahre alt ist und bereits den Erlass der ersten kurfürstlichen Holzordnung für die Mark Brandenburg im Jahre 1547 miterlebte...

    Sie haben unsere Ausstellung besucht und möchten nun endlich die Natur hautnah genießen? Dann verlassen Sie den Baumstumpf auf der rückwärtigen Seite. Sie betreten sogleich unsere Naturerlebnislandschaft, zu der neben dem Freigelände auch das Naturschutzgebiet Blumberger Teiche sowie ein Spielplatz gehören.

    In der unmittelbaren Nähe des Gebäudes finden Sie die Intensivbereiche. Mit wachsender Entfernung vom Gebäude nimmt die Intensität der Nutzung und damit unserer Eingriffe ab. Allerdings werden erst die Jahre zeigen, inwieweit diese Idee sichtbare Konsequenzen trägt. Wir haben Ausgangsverhältnisse geschaffen, die sich nun entfalten sollen. Hier können Sie erfahren, wie sich Landschaft entwickelt und verändert... Mehr können Sie auf der angegebenen Internetseite nachlesen.

    Das Gartenlokal "Biberau" lassen Sie zunächst noch links liegen und treffen als Erstes auf den Kräutergarten, welcher von unseren Mitarbeitern liebevoll gepflegt wird. Neben seiner Rolle als Lehr- und Anschauungsobjekt hat er auch eine sehr praktische Funktion für unsere Gastronomie.

    ©NABU Informationen unter www.blumberger-muehle.de. Eingetragen von Niklas Fandrich.

Wir freuen uns über Ihre Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Freizeitangeboten im Kreis Barnim, die in den nachfolgenden Eingabefeldern online eingetragen werden können.

Touristen- und Freizeitattraktionen in der Region Kreis Barnim mit der Umkreissuche:

Bernau - Eberswalde - Oderberg - Wandlitz

Veranstaltungstipps für den Kreis Barnim:

Benachbarte Kreise und Regionen:

Kreis Oberhavel - Kreis Uckermark - Kreis Märkisch-Oderland - Berlin
 

Ausflugs- oder Freizeittipp für den Kreis Barnim eintragen:

Name oder Pseudonym *:
Bezeichnung des Ausflugs- oder Freizeitziels *:
URL bzw. Link (wenn vorhanden):
Kurztext zum Ausflugs- oder Freizeitziel *:
E-Mail (wird nicht angezeigt) *:
Eingabe prüfen:

Unpassende und gesetzeswidrige Einträge werden unverzüglich gelöscht.

*Pflichtfelder



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App