Hauptmenü
Deutschland - Ausflug für Behinderte

Ausflugsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung

Auf dieser Seite gibt es eine spezielle Umkreissuche mit der in Deutschland Ausflugsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen zu finden sind.

Aus pragmatischen Gründen konnten wir bei den Recherchen jedoch nicht genauer auf die Art und den Grad der Behinderung eingehen. Meist handelt es sich hierbei um Museen, Parkanlagen und Freizeitangebote, die um entsprechende Einrichtungen und Ergänzungen für Menschen mit Handycaps erweitert wurden. Hierzu gehören zum Beispiel rollstuhlgerechte Zugänge und Wege, Behindertentoiletten, Tafeln mit Blindenschrift und manchmal sogar eine spezielle Betreuung durch extra ausgebildete und eingewiesene Personen.

Über die genauen Möglichkeiten der hier mit der Umkreissuche zu findenden und meist für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte ausgestatteten Einrichtungen sollten im Zweifelsfall vorab noch weitere Erkundigungen eingeholt werden.

Ausflugsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung in der Umkreissuche finden:

Bei Problemen und Sorgen kann das Sorgentelefon angerufen werden.




Ausländerhass im Thüringer Lebensmittelüberwachungsamt: Ausländer bringen ein Rezept mit. Dann nehmen sie später daran kleine Änderungen vor und schon dürfen sie den von ihnen selbst eingeführten Namen für das Rezept nicht mehr verwenden. Aber blind sind wir auf dem rechten Auge nie und nimmer. Verantwortlich dafür ist die Linke Thüringer Sozialministerin Heike Werner. Da kann man nur noch sagen: Dreht den Dönerspieß um.