Quer durchs Beet - Schon gewusst?

Gemeines Wissen gemein auf dem Punkt

Was ein Erlkönig ist, kann sich heute niemand mehr vorstellen. Außerdem sind doch solche Begriffe wie Schweif, gülden Gewand, säuselt, nächtlichen Reihn und ein Leids getan vollkommen out. Das versteht doch keine Sau mehr. Dringend war eine Umdichtung notwendig. Das sei hiermit getan:

Erlkönig

Wer fährt so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater mit seinem Kind;
Er hat den Sohn hinter sich auf der Bank
Er ist gewiss, das macht ihn nicht krank

Hey, was schaust du so dumm aus dem Gesicht? -
Kennst Vater, du den Priester nicht?
Den Priester mit Gewand und ganz steif
Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. -

"Du liebes Kind, komm doch zu mir!
Viele spannende Games zeig' ich dir;
Auch manch nettes Girl ist mit am Strand,
Ich zieh dir tolle Klamotten an Land

Mein Vater, mein Vater, man hörst du nicht,
Was dieser Typ mir leise verspricht? -
Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
Es sind doch nur die Geräusche vom Wind. -

"Willst, du hübscher Typ nicht zu mir kommen?
Vom Gott wirst du tolle Geschenke bekommen
Und meine Brüder führen den nächtlichen Schein
Sie tanzen und singen und laden dich ein."

Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort
Des Bischofs Gesellen am düsteren Ort? -
Mein Sohn, mein Sohn, seh' es nicht so grau
In der E-Mail stand alles ganz genau. -

"Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt;
Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt."

Mein Vater, mein Vater, jetzt fasst er mich an!
Jesus hat was Komisches mit mir getan! -
Dem Vater wunderts, er fährt geschwind,
Auf der Rückbank das meckernde Kind,
Erreicht das Pfarramt mit Mühe und Not;
Doch in seinem Kind der Glaube war tot.

Gemeines Wissen zu gemeinen Dingen über uns:

  • 20 Millionen für Radwege in Lima. Hätte man mit dem Geld nicht auch etwas als Entwicklungshilfe oder für den Klimaschutz tun können?
  • Wenn wir weiterhin die Bürokratie so rasch abbauen wie bisher, werden wir bald vor lauter Schreibkram gar nicht mehr arbeiten müssen.
  • Nun haben wir fast alle Kraftwerke ausgeschaltet, Sterne und Unterstriche in unsere Sprache hineingegliedert, das größte Heizungsgesetz aller Zeiten geschaffen und so viele neue Steuern erfunden. Doch warum bedankt sich hierfür keiner der 735 Millionen auf der Welt hungernden Menschen?
  • Im Dritten Reich und in der DDR gab es keine Meinungsfreiheit. Die öffentlichen Medien äußerten sich deshalb extrem einseitig. Doch was ist heute der Grund?

weitere Gemeinheiten

Das passt ebenfalls:



Neuseeländische Alpen


Quermania als App

20 Millionen für Radwege in Lima. Hätte man mit dem Geld nicht auch etwas als Entwicklungshilfe oder für den Klimaschutz tun können?

weitere Kalauer

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.