Hessen - Städtereiseziele

Sehenswürdigkeiten und Parkanlagen in Bad Nauheim


Galerie verschiebbare Bilder

Parkanlagen am Ludwigsplatz mit Dankeskirche - Stadtbücherei - Gradierwerke mit Windmühlenturm und Pumpenwerk - Kurpark - weiter »

ad Nauheim ist eine von mehreren Kurstädten im Umland von Frankfurt. Um 1900 war die Stadt sogar ein Treffpunkt der internationalen Prominenz, die zum Zeitvertreib hierher reiste. Hiervon zeugt besonders der vollständig im Jugendstil errichtete Sprudelhof. Er gilt als Wahrzeichen dieser Kurstadt.

Besonders sehenswert ist Bad Nauheim aber auch wegen der vielen Parkanlagen. Hierbei ist der weitläufige Kurpark zu nennen, an dessen großen Teich mehrere Gaststätten aufgesucht und Boote ausgeliehen werden können. Noch schöner sind aber die vielen kleinen Parkanlagen. Hierzu gehören die blühenden Bereiche rund um die Dankeskirche, zu denen auch der Rosengarten gehört. An diesem grenzt mit der Trinkkuranlage sogar noch ein zweites Kurzentrum.

Insgesamt sind die Kuranlagen ziemlich weitläufig und es gehören sogar noch fünf Gradierwerke dazu, die von der einstigen Salzgewinnung zeugen und zu Kurzwecken wieder hergerichtet wurden. Sie werden hier als Gradierbaue bezeichnet.

Als Dorf gab es die heutige Kleinstadt aber schon im frühen Mittelalter. Hiervon zeugt in der Innenstadt noch eine reizvolle Bebauung, die allerdings nicht mit mittelalterlichen Stadtkernen verglichen werden kann.

Der berühmteste Besucher der Stadt war übrigens Elvis Presley. Doch als er hier weilte, war er noch vollkommen unbekannt. Elvis leistete hier seinen Wehrdienst bei der in Bad Nauheim stationierten amerikanischen Armee ab. Hierbei entstand 1960 auf einer Brücke ein Foto von ihm. Dieses kann heute auf ebendieser Brücke als Bronzestatue bewundert werden.

Wiesenmarkt in Erbach

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Bad Nauheim:

Weitere Informationen über Bad Nauheim im Internet:

Hotel Bad Nauheim hier buchen

SouvenirDB Tickets
kostenlos eintragen

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.