Hauptmenü
Hessen - Ausflugsziele

Kronberg im Taunus - Burg Kronberg

Burg Kronberg im Taunus Mittelburg Burg Kronberg Burgtor Burg Kronberg

Deutlich sichtbar überragt eine mittelalterliche Burg die Altstadt von Kronberg, die ab dem 12. Jahrhundert erbaut wurde, um die Kaiserstadt Frankfurt in der Rhein-Main-Ebene zu schützen. Später lebten hier die Ritter von Kronberg. Dabei entstand auch die Stadt Kronberg, die heute zu den reichsten Städten Deutschlands gehört, weil hier viele Geschäftsleute aus Frankfurt wohnen. Der historische Teil der Stadt ist deshalb von gepflegten Einfamilienhaussiedlungen und Villenvierteln umgeben.

Die Burg Kronberg bietet eine gute Sicht auf Frankfurt. Doch der Besuch der Anlage lohnt sich insbesondere deshalb, weil sie sehr gut erhalten ist und hier mit dem per Führung zu besichtigenden Burgmuseum und dem Stadtmuseum auch interessante Informationen über die Geschichte von Kronberg zu erfahren sind.

Die aus Oberburg und Mittelburg bestehende Anlage fristete allerdings auch lange Zeit ein eher stiefmütterliches Dasein und erst nach der Jahrtausendwende wurde sie grundsaniert. Doch schon 1912/13 ließ hier die Kaiserin Victoria (Tochter der englischen Queen Victoria, Witwe des deutschen Kaisers Friedrich III. und Mutter des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II.) ein erstes Museum eröffnen.

Im Kern entstand die heutige Bausubstanz zwischen 1170 und 1505. Die Befestigung ist damit die am besten erhaltene Burg im Taunus (das liegt aber auch daran, dass andere Burgen nach dem Mittelalter zu Schlössern umgebaut wurden).

Leider sind allerdings die Öffnungszeiten gewöhnungsbedürftig. Die am 3-Burgen-Wanderweg liegende Anlage kann nämlich nur im Sommerhalbjahr mittwochs, donnerstags, samstags, sonntags und an Feiertagen jeweils ab 13:00 Uhr bzw. 11:00 Uhr betreten und besichtigt werden (im Hochsommer auch freitags) und das kostenlos zu besichtigende Stadtmuseum sogar nur an den Wochenenden und an Feiertagen. Schwierig ist außerdem die Anreise mit dem Auto, da im unmittelbaren Umfeld der Burg keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Größere Parkplätze gibt es nur am Rand der Kronberger Altstadt.

Der Besuch der Burg kann aber auch mit einem Ausflug zum circa ein Kilometer von hier entfernt liegenden Opel-Zoo in Kronberg verknüpft werden.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Burg Kronberg:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Kronberg:

Hotels in Kronberg
Hotels in Kronberg auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Kronberg im Taunus:

Hier können Hotels in Kronberg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Kronberg über Amazon bestellt werden.


Lage der Burg in Kronberg:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 50.18106 und Longitude (Längengrad) = 8.50666.

Die Burg Kronberg in der Schloßstraße 10-12 als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App