Hauptmenü
Niedersachsen - Ausflugsziele

HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle

Iberger Tropfsteinhöhle Bad Grund Iberger Tropfsteinhöhle Bad Grund Bronzezeitfamilie Museum Iberg Außenansicht Iberger Tropfsteinhöhle

Fotos: Günter Jentsch

Schon von 1874 bis 2008 war die Iberger Tropfsteinhöhle eine berühmte Schauhöhle. Danach folgte die Aufwertung zu einer musealen Einrichtung, der eine Sternstunde der Wissenschaft zugutekam: die spektakulären Ausgrabungen aus der Bronzezeit in der 15 km entfernten Lichtensteinhöhle. Heute gehört das HöhlenErlebnisZentrum deshalb zu den kulturtouristisch besonders spannenden Ausflugszielen im Harz.

Einst ein Korallenriff in der Südsee, erlebte der spätere Iberg auf seinem Weg zur Nordhalbkugel der Erde die Entwicklung von Pflanzen und Tieren, die Auffaltung des Harzes, aber auch mehrere Meeresüberflutungen sowie die Entstehung seiner Mineralien und Höhlen. Die Tropfsteinhöhle ist hierbei auf seltene Weise durch "Verrostung" entstanden, weshalb der Iberg auch für den Eisenerzbergbau größte Bedeutung bekam. Gleichzeitig gilt die Höhle mit ihren versteinerten Meerestieren, Sintern und Bodentropfsteinen auch als das Reich des sagenhaften Zwergenkönigs Hübich.

Das alles ist in der Höhle und im unterirdischen "Museum im Berg" zu sehen und zu erleben. Außerdem gibt es oberhalb der Höhle mit dem "Museum am Berg" noch einen dritten Teil. Hier werden die krimiähnlichen Forschungen rund um die bronzezeitlichen Toten aus der Lichtensteinhöhle vorgestellt. Durch die Weiterentwicklung der Analyse antiker DNA anhand der Knochen der Toten konnte erstmals weltweit eine Großfamilie genetisch nachgewiesen werden, die vor fast 3000 Jahren lebte. Die Höhle war ihr Grab. Sensationell war schließlich der Nachweis heute lebender wahrscheinlicher Nachfahren.

Das HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle ist damit für Jung und Alt ein ideales Freizeitziel, das mit Ausnahme weniger Tage das ganze Jahr über und auch bei schlechtem Wetter aufgesucht werden kann.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Iberger Tropfsteinhöhle in Bad Grund:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in der Bergstadt Bad Grund:

Hotels in Bad Grund
Hotels in Bad Grund auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier können Hotels in Bad Grund über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Bad Grund über Amazon bestellt werden.


Lage der Iberger Tropfsteinhöhle in Bad Grund:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.8173 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.2532.

Das HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle im Bad Grunder Ortsteil Bergstadt Bad Grund, an der Bundesstraße 242, auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilder: Die Rechte für die veröffentlichten Bilder besitzt das HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfseinhöhle Bergstadt Bad Grund.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App